11.10.2018: Zweite empfängt Oberligaabsteiger

Am 6. Spieltag der Verbandsligasaion wartet eine schwere Aufgabe auf die Zwote. In der Höhle der Löwen empfängt das Team von René Osterwind den letztjährigen Absteiger aus der Oberliga, den TSV Aufderhöhe aus Solingen, der mit berechtigten Ambitionen auf den direkten Wiederaufstieg in die Saison gestartet ist.

Diese Ambitionen hat der TSV in der Anfangsphase der Saison eindrucksvoll untermauert. Mit 9:1 Punkten führen die Solinger die Tabelle nach dem fünften Spieltag an, den einzigen Punktverlust gab es gleich am ersten Spieltag gegen die HSG Bergische Panther II. Seit dem ist die Bilanz des TSV makellos, am letzten Spieltag besiegte das Team von Elmar Müller die bis dato ungeschlagene MTG Horst Essen sogar dominant mit 31:24 und übernahm dadurch die Tabellenspitze. Im Teamvergleich stellt Aufderhöhe nicht nur den besten Angriff, sondern auch die beste Verteidigung der Liga und ist in der Anfangsphase der Saison dadurch sowohl tabellarisch, als auch statistisch der Aufstiegsanwärter Nummer Eins.

Nach dem verdienten Derbysieg vor zwei Wochen, mussten die Löwen in der Vorwoche wieder einen kleinen Dämpfer der Gefühlslage hinnehmen. Bei der Cronenberger TG kam das Team von René Osterwind nicht über ein 27:28 hinaus. Zwischenzeitlich lag man bereits mit sechs Toren zurück, war aber auf ein Mal in der Lage den Schalter umzulegen und eine Aufholjagd zu starten. Nachdem die Führung zwischenzeitlich wieder an die Ratinger ging, jubelten am Ende dennoch die Wuppertal und die Dumeklemmer gingen leer aus. Großartig verändert hat sich Tabellensituation für die SG aber nicht, denn durch die Ergebnisse der Konkurrenz bleiben die Löwen weiterhin mit 6:4 Punkten Tabellenvierter.

Trotz der geringen tabellarischen Distanz, wird für die Dumeklemmer ein in jeglichen Belangen starker Auftritt nötig sein, um gegen den Aufstiegsfavoriten etwas Zählbares in Ratingen zu behalten. Kleine Aussetzer oder Schwächephasen sollten die Löwen tunlichst vermeiden, viel mehr wird es auf die richtige Einstellung und den Kampf ankommen, den man dem Tabellenführer entgegen bringen will. Für diese Mission kann Coach Osterwind auf seinen ganzen Kader zurückgreifen, Anwurf in der Höhle der Löwen ist am Samstag, den 13.10. um 15:30 Uhr.