Am kommenden Samstag treten die Junglöwen der SG Ratingen im Auswärtsspiel beim TV Bissendorf-Holte an. Dabei kommt es zum Duell des Tabellenelften gegen den Tabellenzwölften, denn die SG Ratingen trennt lediglich ein Punkt von Bissendorf. Aufgrund der aktuellen Verletzten kommt den Junglöwen allerdings auch in dieser Partie zunächst nur die Rolle des Außenseiters zu.

“Unter normalen Umständen würde ich uns mit Bissendorf auf Augenhöhe sehen und ein spannendes Duell erwarten. Doch mit Lars Brauner und Leon Fülber fehlen uns verletzungsbedingt auf jeden Fall zwei Rückraumspieler. Unser Halblinker Milan Langheinrich ist gesperrt und hinter unserem Halbrechten Sebastian Merzenich steht durch seine anhaltenden Schulterprobleme ein ganz dickes Fragezeichen. Insgesamt also keine gute Ausgangssituation, die wir allerdings nicht beeinflussen können” so Trainer Jens Engelen.

Dabei spielt Bissendorf-Holte eine ähnlich Saison wie die Junglöwen. Das Team aus der Nähe von Osnabrück war bislang nur im Hinspiel gegen die SG Ratingen erfolgreich und erkämpfte sich zudem ein Unentschieden gegen den ART Düsseldorf.

Neben den Verletzten muss das Team um das Trainergespann Hoft/Engelen auch auf Torhüter Sebastian Büttner verzichten. Er wird, wie bereits am vergangenen Wochenende, in der parallel stattfindenden Partie der 1. Herren in der Oberliga gegen die HG Remscheid mitwirken.
Trainer Jens Engelen: “Dass die beiden Spiele parallel stattfinden, darran können wir nichts ändern. Die 1. Herren hat ebenfalls Verletzungssorgen und braucht jeden Punkt um die Tabellenspitze in der Oberliga zu verteidigen. Aber für genau solche Fälle bilden wir ja aus und gewährleisten eine enge Verzahnung zwischen der A-Jugend und der 1. Herren.”

Das Spiel der SG Ratingen beim TV Bissendorf-Holte wird am Samstag, 18.01.2014 um 17.30 Uhr in der Sporthalle Bissendorf, Werscher Straße 49143 Bissendorf angepfiffen.