Nach der langen Herbstpause empfangen die SG-Damen am Sonntag, den 13.11. um 16.15 Uhr Gruiten-Hochdahl.

In der spielfreien Zeit hielten sich die Damen auf verschiedenste Art und Weise fit. So trainierte man in der ersten Ferienwoche mal in kleinerer Runde auf der Bowlingbahn das “Ballgefühl”.

Es trat sogar das ein oder andere versteckte Talent hervor und so traute man sich schon bald an kleine “Kunststückchen” heran.

Ob man solche allerdings auch gegen Gruiten wagen will?! – man wird es sehen.

In der zweiten Ferienwoche ging es richtig rund – es wurde trainiert, gejoggt und gesquasht, was das Zeug hält; man will die zu erspielenden 2 Punkte am Sonntag schließlich nicht kampflos hergeben und vor heimischer Kulisse den ersten Sieg der Saison feiern dürfen.

Die Chancen stehen gut und man wird hochmotiviert gegen den Drittplatzierten in die Partie gehen.

Also kann man sich auf ein spannendes, energiegeladenes Spiel freuen. Wem ein Spiel nicht reicht, der ist schon ab 13 Uhr zum Spiel der 1. Herren gegen SuS Essen-Haarzopf in der Gothaerstraße herzlich willkommen.