Am vergangenen Dienstagabend begaben sich die Herren erstmalig wieder in die Halle, um sich auf die Oberligasaison vorzubereiten. Wurde mit dem SG-Beachhandballturnier Anfang Juli erst einmal die Pause eingeläutet, heißt es ab nun für die neuformierte Truppe wieder schwitzen, schwitzen, schwitzen. Trainer Ratka trifft sich ab jetzt viermal die Woche zum Training mit seiner Mannschaft plus zusätzliche Trainingsspiele und -turniere. Es wird ausschließlich mit dem Ball trainiert und gelaufen. “Die Kondition kann oft ein entscheidender Faktor in knappen Begegnungen sein vor allem in den letzten Spielminuten”, erklärt Ratka.

Ob die Spieler die nötigen Reserven bereits haben und im Training dazu gelernt haben wird sich erstmalig am 14. August (Anpfiff 20 Uhr) in heimischer Halle gegen Volendam zeigen. Der niederländische Traditionsclub darf dann als erste Mannschaft die Stärke des neuen SG-Kaders in einem Freundschaftsspiel antesten. Am Wochenende des 16.-18. August geht es dann ins Trainingslager. Aber auch eine Ernährungsberatung und gemeinsame Mannschaftsaktivitäten stehen auf dem Programm. “In dem Vorbereitungsplan spiegelt sich das ganzheitliche Konzept wider, was wir auch mit dem Gesamtverein immer wieder anstreben”, kommentiert Bastian Schlierkamp und lobt damit das Trainergespann Ratka/Engelen.
Ein weiteres Highlight der Vorbereitung wird das Testspiel am 21.08. gegen den Nachbarn aus Düsseldorf sein. Das Spiel gegen die ART wird wieder an der Gothaer Straße um 20 Uhr angepfiffen (Rückspiel auswärts am 27.08., 20.15 Uhr). Zuschauer werden auch bei den Testspielen gerne gesehen.

Weitere Informationen zur Vorbereitung und den anstehenden Terminen finden Sie hier oder im SG-Online-Kalender unter der Rubrik “die Termine”.