Der TBV Lemgo geht nach China und will dort den deutschen Handball vermarkten. Die SG Ratingen als offizieller Partnerverein des TBV Lemgo (http://www.tbv-lemgo.de/de/partner-vereine.html), möchte gerne besonders auf diese außergewöhnliche Reise hinweisen.

TBV Lemgo trägt 'Handball made in Germany' in die Welt

Ende Juli wird die Mannschaft des TBV Lemgo nach China reisen. Als erste deutsche Handball-Mannschaft wird der Traditionsverein gleich 4 Mal gegen die chinesische National-Mannschaft antreten.

Dabei geht es den Initiatoren Fynn Holpert und Julian Bohry nicht nur um den sportlichen Aspekt. Denn der Besuch dort ist nur das erste Ergebnis einer Kooperation mit dem chinesischem Handballverband. So will der TBV im fernen Osten sich selbst vermarkten aber auch Projekt-Arbeit, wie zum Beispiel Trainer-Ausbildungen, leisten.

Wir glauben, dass hier der TBV Lemgo den richtigen Weg geht und Innovationen in den Handball-Sport bringen wird und unterstützen ihn sehr gerne dabei.

Weitere Informationen zu der China-Reise finden Sie hier: