Die A Junioren der SG machten sich am Sonntag Vormittag zusammen mit 20 Fans, die die Mannschaft bei ihrem ersten Auswärtsspiel unterstützen wollten, auf den Weg nach Grosswallstadt.

Die A Junioren starteten gut ins Spiel, angeführt von Tom Wolf auf der Mitte und einer starken Torhüterleistung von Paul Keutmann und Nils Schmidt im Tor, die immer wieder leichte Tore für die SG mit sich brachten und führten dadurch zur Halbzeit mit 17:13. Auf den Rängen wurden die Jungs super unterstützt von den mitgereisten Fans und Eltern.

Im zweiten Durchgang kamen die Grosswallstädter mit viel Euphorie im Rücken zum schnellen Ausgleich (20:20) und gingen sogar 22:20 in Führung. Aber kein Grund zum Aufgeben für die Jungs. Durch eine kämpferisch starke Leistung und viel Willenskraft drehte man das Spiel wieder und führte 5 min vor Ende mit 28:30. Durch eine 2 min Strafe gegen Kai Wingert war dann  aber doch alles wieder offen und die Gastgeber gingen 31:30 in Führung. Es war Laurenz Ditz, der 10 sek vor Spielende nach einem Anspiel von Kai Wingert den entscheidenden Siebenmeter herausholte, der von Etienne Mensger sicher zum 31:31 Endstand verwandelt wurde.

SG Ratingen: Nils Thorben Schmidt (TW), Paul Keutmann (TW), Etienne Mensger 9/4, Tim Lindner 1, Timo Lohr, Tom Wolf 7, Luca Lewandowski 7, Nico Helfrich 1, Kai Wingert 3, Lennart Möller 1, Laurenz Ditz 1, Lars Brauner 1