Am heutigen Spieltag hatten die SG-Damen, die Mannschaft der HSG Jahn/West zu Gast und konnten sich souverän gegen diese behaupten.
Mit einem voll besetzten Kader konnte Rolf Schlierkamp auf fast alle Spielerinnen zurückgreifen, lediglich Claudia Meurer und Verena Meschig fielen verletzungsbedingt aus.
Dafür vervollständigten Antonia Schwarz und Isabell Ehrkamp, sowie Katrin Ehrkamp und Sabine Glöckler wieder das Team, welche in den letzten Spielen nicht dabei waren.

Die ersten Minuten liefen allerdings etwas schleppend. Bis zum Stand von 4:4 gelang es der SG nicht sich abzusetzen. Hier reagierte der Trainer, stellte den Angriff etwas um und brachte Sabine Glöckler im Tor, welche bis zur Halbzeit nicht einen Ball ins eigene Tor ließ. Mit super Paraden und schnell eingeleiteten Tempogegenstößen auf Indra Ohner und Madeline Wehberg schaffte man bis zur Halbzeitpause einen guten 6-Tore-Vorsprung.
Mit einem akzeptablen 10:4 ging man in die Kabine.

In die zweite Halbzeit startete man energiegeladen und konnte Schritt für Schritt den Vorsprung weiter ausbauen. Durch zahlreiche Tempogegenstöße schaffte es das Team immer wieder Gegentore zu verhindern, dafür aber selbst zu Torerfolgen zu gelangen. Mitte der zweiten Halbzeit hatte man so schon eine komfortable 10-Tore-Führung erarbeitet.Besonders dazu beigetragen und einen starken Rückhalt geboten hat heute Sabine Glöckler im Tor. Mit etlichen Paraden, darunter zwei parierten 7-Metern und vielen, durch schnelle Pässe eingeleiteten Tempogegenstößen, konnte der Vorsprung immer weiter ausgebaut werden.
Mit dem Schlusspfiff stand es dann 24:10 für die 1.Damen der SG, womit ein weiterer Schritt in Sachen Aufstieg getan ist!

Jetzt entscheidet sich alles im letzten Saisonspiel, wo die SG auf den direkten Konkurrenten, die Mannschaft der SFD 75 Düsseldorf trifft.
Das Spiel ist am 04.05. um 15 Uhr. Die Adresse lautet: Gymnasium Koblenzer Str., Theodor-Litt-Str. 2, 40593 Düsseldorf.
Voraussichtlich kann auch Verena Meschig kommenden Samstag wieder spielen.

Glöckler, Pantke – Zimmer (2), Ohner (9), Niermann (2), Sterk, Ditz, K.Ehrkamp (1), Schwarz, Rudloff, Wehberg (9), I.Ehrkamp, Blumberg (1)