Endlich ist der Sommer da und trotzdem zieht es an diesem Wochenende viele Spielerinnen und Spieler, Eltern und andere Fans in die deutschen Turnhallen. Der traditionsreiche Quirinius-Cup, der dieses Jahr zum 30. Mal stattfindet, lockte auch die SG-Jugend an den Start. Für den jungen Verein ist dieser Cup bereits ein fester Bestandteil der Clubtradition im Jugendbereich und bildet einen schönen Saisonabschluss. So fighten die weibliche A-Jugend noch einmal als ehemalige B-Jugend und die neue männliche B- sowie C-Jugend um den Pokal. Auch die A1 war gemeldet, jedoch befindet sie sich Samstag und Sonntag mitten in der Bundesligaqualifikation in Lemgo und Senden. So tritt eine gemischte Mannschaft aus A2 und Gastspielern an, die zum Teil aufgrund ihres Alters nur noch ein einziges Mal mitspielen dürfen. Sie wünschen den Spielerkollegen viel Erfolg für die Qualifikation und werden das Team würdig vertreten. Neben der Aufregung und den mit Spannung erwarteten Ergebnissen im Jugendbereich, feiern die ersten Herren und die ersten Damen am Pfingstsonntag gemeinsam den Saisonschluss auf dem ebenfalls traditionsbehafteten Feldhandballturnier der HSG Jahn-West.

Mit diesem Ausblick wünscht die Spielgemeinschaft allen aktiven Spielerinnen und Spielern aufregende Spiele, tolle Spielmomente und den bestmöglichen Erfolg! Schöne sonnige Pfingsttage!!!