Für die kommende Spielzeit haben die Löwen den 18-Jährigen Patryk Rutzki verpflichtet. Das junge Talent wechselt aus der A-Jugend Bundesliga von den HC Rhein Vikings in die Dumeklemmerstadt und unterschreibt einen ein-Jahres-Vertrag, bis zum 30. Juni 2021.

Der 2001 in Duisburg geborene Rutzki ging seine ersten handballerischen Schritte in der Jugend beim TV Jahn Hiesfeld. Nach einem Jahr in der Oberliga ging es in der B-Jugend schließlich zum TuSEM Essen. Mit der Ruhrpottschmiede spielte der Linksaußen zwei Jahre in der Nordrheinliga und kam bereits zu ersten Einsätzen in der A-Jugend-Bundesliga. Anschließend wechselte Rutzki für sein erstes A-Jugend Jahr zum HC Rhein Vikings, wo er ebenfalls in der JBLH aktiv war und sogar sein Debüt in der 2. Handball-Bundesliga feiern durfte. Während seiner Jugendzeit durchlief Rutzki die Auswahlmannschaften des HV Niederrheins und absolvierte einige Trainingseinheiten bei einem DHB Stützpunkt. Ab Sommer geht der heute 18-Jährige dann für die Löwen auf Torejagd.

„Ich habe mich für die SG Ratingen entschieden, weil mir der Verein eine gute Perspektive für die Zukunft bietet und ich mir sicher bin, dass ich mich hier gut weiterentwickeln kann“, erzählt Patryk Rutzki über seinen bevorstehenden Wechsel. „Außerdem kenne ich bereits ein paar meiner zukünftigen Mitspieler, das wird mir helfen mich in der Mannschaft einzufinden“.

SG-Prokurist Pascal Voß freut sich, ein weiteres junges Talent für die SG Ratingen gewinnen zu können. „Wir freuen uns natürlich, dass sich Patryk für uns entschieden hat. Er passt genau in unser Konzept einen guten Mix aus jungen, talentierten Spielern der Region und erfahrenen Routiniers zu erstellen und wird sich gut in die Mannschaft einfügen. Er hat eine Menge Potential und wir wollen ihm dabei helfen, sich best möglich weiterzuentwickeln“, so Voß.