Im Rahmen einer gemeinsamen Trainingseinheit gewann die SG Ratingen am gestrigen Freitag in dreimal 20 Minuten mit 34:33 (16:12, 21:22) gegen den Verbandsligisten Unitas Haan, einen der größten Aufstiegskandidaten in die Oberliga. Dabei konnte Trainer Marian Bondar nicht auf seinen vollständigen Kader zurückgreifen. Der im Urlaub weilenden Anthony Pistolesi, der verletzte Florian Schlierkamp und die beruflich verhinderten René Osterwind sowie Sven Maletzki blieben dem Spiel fern. Einen weiteren Garanten für den Sieg stellte Schumacher im Tor dar. Seine höchst erstaunliche Fangquote hielt seine Mannschaft stets im Spiel.

Für den neu formierten Kader war dieses Spiel eine willkommene Abwechslung während der Vorbereitung, liegt doch der Schwerpunkt zurzeit auf dem Athletiktraining. Bislang wurde relativ wenig mit dem Ball, dafür deutlich mehr Zeit auf der Laufbahn verbracht. Um diesem Trend entgegenzusetzen, stehen in der kommenden Woche weitere Trainingsspiele gegen TuSEM Essen II (Oberliga), Bayer Uerdingen (3. Liga West) und SC Bottrop (Landesliga) auf dem Programm.

Schumacher – Bauer (4), Schlierkamp (10), Menzel (5), Preuß (4), Mengeringhaus (3), Seidel (8).