Die A-Jugend der SG Ratingen freut sich nach souveräner Oberliga-Qualifikation mit 8:0 Punkten in Rene Ritterbach, Nico Helfrich und Timo Lohr, 3 hochkarätige Neuzugänge für die anstehende Oberliga-Saison gefunden zu haben.

Rene Ritterbach, der aus der Jugend des TSV Bayer Dormagen stammt und auch im Kader des Handballverbandes Mittelrhein m93 stand, wechselt aus der A-Jugend des Neusser HV nach Ratingen. Ritterbach der im Angriff auf Linksaussen spielt, passt vor allem in der offensiven Abwehr in welcher seine Stärken liegen, gut ins Konzept der Ratinger.

Nico Helfrich, der von der JSG DJK Tura Dümpten/RW Oberhausen nach Ratingen wechselt, hat bereits viel Oberliga-Erfahrung mit Tura Dümpten nachzuweisen, mit der er in der letzten Saison den 5. Platz in der B-Jugend Oberliga belegte.

Rechtaussen Helfrich soll dort vor allem mit Etienne Mensger ein gefährliches Gespann bilden und seine Stärken im Gegenstoß und im Abschluss ausspielen.

Timo Lohr, der bereits im HVN Kader von Julian Bauer stand, wechselt ebenfalls von der JSG DJK Tura Dümpten/RW Oberhausen zur SG Ratingen. Der Linksaussen soll durch seine Schnelligkeit, die Spezialität der Ratinger, das Konterspiel weiter beleben. Ebenfalls wird sich von ihm erhofft, die Trefferquote von Linksaussen zu verbessern.

Die SG Ratingen ist davon überzeugt mit diesen 3 Spielern, Verstärkungen gefunden zu haben, welche das Ziel in der neuen Saison als jahrgangsjüngere Mannschaft in der A-Jugend Oberliga um die vorderen Plätze mitzuspielen, in die Realität umsetzen können.