Bei der weibl. A-Jugend läuft es momentan wieder rund. So konnte man letzten Samstag in eigener Halle wieder einmal deutlich gewinnen.
Diesmal hatte man die HSG Eller zu Gast. Diese ließ man allerdings von der ersten Minute an spüren wer hier “Herr im Haus” ist.

Mit einigen Tempogegenstößen konnte man schnell eine frühe Führung erarbeiten, welche man bis zur Pause in einem 5-Tore-Vorsprung hielt.
Trainer Wilcke wusste aber, dass seine Mannschaft noch mehr aus sich herausholen konnte und so spornte er die Mädels noch einmal an, um in der zweiten Halbzeit mit neuem Elan zu agieren.

Und tatsächlich ließen die Mädels in der zweiten Halbzeit nur noch 2 gegnerische Tore zu, was natürlich auch an der super haltenden Torhüterin Svenja Roth lag.
Zudem schaffte es die SG-Mannschaft fünfmal öfter als in der ersten Halbzeit zu einem Torerfolg zu gelangen.
Das Spiel ging 25:7 für die SG Ratingen aus.

Ganz zu Gunsten der Ratinger, hat auch am vergangenen Wochenende die SG Zons gegen die TG Neuss verloren, was dem Team von Thorsten Wilcke ermöglicht, mit einem Sieg am kommenden Sonntag in Zons, die Tabellenspitze zu übernehmen.

Roth – Meschig (14), Wehberg (2), Wilcke (2), Reimann (5), Karrenberg (1), Mokwa, Muß, Schrankel, Rosenau, Haas (2)