Die Löwen setzen auf Kontinuität in den Reihen der Zwoten. Daher wurde der Vertrag mit Trainer Rene Osterwind vorzeitig um eine weitere Saison verlängert. Osterwind trainiert die Verbandsliga-Mannschaft der Dumeklemmer bereits seit 2018, als er das Traineramt von Leszek Hoft übernahm. Seitdem hielt Osterwind mit seinem Team konstant die Klasse und will sich in der Verbandsliga-Tabelle nun sukzessive nach oben arbeiten. Mit der Vertragsverlängerung bis 2022 geht Osterwind in seine vierte Saison als Cheftrainer der Zwoten.

Während der Spielbetrieb in der laufenden Saison die meiste Zeit ruhte, sorgte Osterwind bei den Löwen trotzdem für Wettkampf. “Hansi” unterteilte seine Mannschaft in zwei Teams und entwickelte ein Punktesystem aus Laufleistung, Teilnahme am virtuellen Online-Training und zusätzlichen Kreativ-Challenges. Gespielt wurde zwar leider nicht um Punkte in der Meisterschaft, dafür aber um ein post-pandemisches Kabinenfest. Diese Kreativität kann Osterwind dann auch zukünftig wieder in der Vorbereitung auf die Verbandsliga-Saison 21/22 einfließen lassen.

Osterwind: „Ich fühle mich bei der SG und in der Mannschaft sehr wohl und freue mich über das mir entgegengebrachte Vertrauen seitens der Vereinsführung. Daher war es für mich selbstverständlich die Vertragsverlängerung anzunehmen und ich freue mich sehr auf ein weiteres, hoffentlich halbwegs normales Jahr.“

SG-Geschäftsführer Bastian Schlierkamp: „Rene ist jemand der sich absolut mit dem Verein identifiziert und sich auch im Umfeld einbringt, deshalb war es für uns logisch, dass wir den Vertrag mit ihm verlängern möchten. Wir wollen für Kontinuität in unserer zweiten Mannschaft sorgen und freuen uns gemeinsam mit Rene bereits auf die nächste Saison.“