B-Jugend verliert erwartungsgemäß auch das zweite Spiel zur Oberliga-/Verbandsliga-Qualifikation bei der SG Solingen BHC B1

Im zweiten Spiel zur Oberliga-/Verbandsliga-Qualifikation verliert die neue B-Jugend erwartungsgemäß beim hohen Favoriten SG Solingen BHC B1 mit 18:46 (6:26).
Bereits nach 2 ½ Minuten nutzten die Solinger die Abspielfehler unserer Jungs gnadenlos aus und führten durch drei Tempogegenstöße mit 3:0. Von diesem schnellen Rückstand erholte sich unsere Mannschaft nicht mehr und kassierte Tor um Tor, so dass Solingen zur Pause mit 26:6 führte.
In den ersten sieben Minuten der zweiten Halbzeit konnte dann das Spiel ausgeglichen gestaltet werden,

danach drehte aber Solingen wieder mehr auf und konnte unser Team mit einem hochverdienten 46:18-Sieg nach Hause schicken. Damit sind die beiden schwersten Spiele in der Gruppe gegen die zukünftigen Oberligisten aus Solingen und Rheinhausen absolviert.
Am Samstag, den 09. Juni geht es bereits mit dem nächsten Spiel weiter (Anwurf: 14.00 Uhr in heimischer Halle). Gegner wird dann der TuS Lintfort sein. Hier fällt bereits eine Vorentscheidung um den Aufstieg in die Verbandsliga. Bei einem Sieg würde die Verbandsligateilnahme definitiv feststehen. Dazu muss allerdings die Einstellung unserer Mannschaft zu 100 % stimmen! Hoffentlich ist unsere Halle am Samstag gut besucht, damit unser Team für dieses wichtige Spiel auch die nötige Unterstützung von den Rängen erhält.

Folgende Jungs waren heute dabei:
Felix Bachert, Julian Bachert, Sean Ebert, Marius Haase (TW), Bastian Lindner, Sebastian Merzenich, Mark Pfeiffer, Peter Ritterbach, Chris Weber.

Es fehlten Simeon Stark (Abschlussfahrt) sowie Simon Stegemann (verletzungsbedingt).