B-Jugend_QualiDas Team, zurzeit trainiert von Julian Bauer, hat sich ein Ziel gesetzt, Oberliga!

Daher scheint  es wie selbstverständlich zu sein, dass jeder hochmotiviert zum Training erscheint. Um dieses Ziel zu verfolgen muss unter anderem die Moral jedes Spielers stimmen. Außerdem haben sich neue Spieler gut in die Mannschaft integriert. Die Chemie stimmt!

Ein ganz interessanter Test war also das heutige Turnier in Vorst, man spielte je 20 Minuten. Folgende Manschaften traten an:

SV Schermbeck
HSG Würselen
TV Vorst
SG Ratingen

Heute hieß es nun, das im Training gelernte umzusetzen, außerdem war man gespannt wie die Manschaft sich geben würde, da dies die ersten gemeinsamen Spielerfahrungen waren.

Der erste Gegner hieß SV Schermbeck, ein Gegner bei dem man nicht zu überheblich agieren sollte. Nach ca. 40 Sekunden geriet die Manschaft in einen 0:2 Rückstand. Durch konzentrierte Abwehrarbeit konnte man die Gegner jedoch zu leichten Fehlern zwingen. Im Angriff konnte man gute Chancen jedoch nicht verwerten. In der 11ten Minute nahm Julian Bauer dann die Auszeit. Uns war klar, wir müssten uns steigern, dies verdeutlichte der Trainer dann auch.
Wie es schien hat sich die Manschaft dann auch gefangen. Die Abwehr wurde stabiler und die Gegner kamen zu keinen großen Chancen mehr. Fünf Minuten vor Schluss lies Julian Bauer Manndeckung spielen, dieses System ging auf und die Gegner erzielten bis zur 20. Minute kein Tor mehr. Das Spiel endete 9:12 für unsere B-Jugend.

Während der Pause schaute man sich die Gegner an und es wurde klar, man müsse die Leistung des vorherigen Spiels um einiges steigern.
Nächster Gegner war HSG Würselen, sie schienen uns nach der schwachen ersten Partie zu unterschätzen. Schnell zeigten wir, wir wollen gewinnen. Durch die aggressive Abwehrarbeit die um einiges besser stand als vorher, wussten die gegnerischen Spieler nicht, sich richtig in Szene zu setzen. Man konnte schnell mit einer 2:0 Führung davon ziehen.
Vor allem muss man sagen, dass unser Torhüter hervorragend gehalten hat. Man verwandelte einfache Chancen und stand hinten stabil, dies war unser Vorteil.
Somit konnte man sich mit einem 13:8 durchsetzen.

B-Jugend_Quali1Der letzte Gegner war TV Vorst, sie gewannen wie die Ratinger B-Jugend die ersten beiden Spiele und waren Favorit. Ziel war nun, die vorherige Aggressivität in der Abwehr beizubehalten und vorne klare Torchancen zu nutzen. Es war das Spiel um Platz 1 und somit hart umkämpft. Bis zur 14. Minute war es ein hart umkämpftes Spiel. Die Vorster konnten immer den Anschlusstreffer erzielen. Als Julian Bauer in der 16. Minute die Auszeit nahm, führte man mit 2 Toren und motivierte sich noch einmal gegenseitig. Das Spiel wollte man sich nicht mehr nehmen lassen.
Konzentriert spielte man nun die restlichen 4 Minuten zu Ende. Durch eine sehr kompakt stehende Abwehr konnte man sich nun etwas absetzen, vorne wurden klare Chancen verwertet. Somit gewann man das Spiel um Platz 1 mit 12:8.

Mit einem tollen Fazit beendete man diesen Sonntag. Trainer Julian Bauer zieht nach diesem Turnier ein positives Fazit. In der Mannschaft steckt viel Potential. Dies solle man auch in den folgenden Testspielen beweisen:
Am Dienstag, den 24.05.2012 um 18.00 Uhr, Testspiel gegen die HSG Mülheim B1
Am Freitag, den 04.05.2012 um 17.30 Uhr, Testspiel gegen die TuSEM Essen B1