Gestern Abend gewann die erste Herrenmannschaft des TB Ratingen das Halbfinale im Kreispokal gegen Wersten mit 31:27 (17:13). Trotz einer eher mäßigen Leistung ist die Mannschaft, dank Maletzki und Bauer, ins Finale eingezogen. Hier kommt es nun zum Lokalderby gegen den Verbandsligisten TuS Lintorf. Der Termin steht noch nicht fest.

Das gestrige Pokalspiel hat leider eine unangenehme Nachwirkung für Linksaußen Karsten Zastrau. Während des Spiels musste er nach einem Schlag ins Gesicht mit Nasenbluten ausgewechselt werden. Nun stellte sich heraus, dass die Nase gebrochen ist. Somit fällt Karsten Zastrau leider in den letzten beiden Saisonspielen und im Finale aus. Wir wünschen ihm gute Besserung.

Maletzki, Linskens – Bauer (14), Ellrott (1), Eufe, Gerard (4), Ghiea (1), Osterwind (2), Pistolesi (2), Preuß (4), Zastrau (2), Bondar (1), Schippers.