Für die kommende Spielzeit haben die Dumeklemmer mit dem 19-Jährigen Hendrik Stock ein weiteres vielversprechendes Talent verpflichtet. Der Mittelmann kommt aus der Bundesliga A-Jugend des VfL Eintracht Hagen und unterschreibt zunächst für ein Jahr, bis zum 30. Juni 2021.

Der ursprünglich aus Wermelskirchen stammende Stock kam durch seinen Vater bereits früh zum Handball und ging seine ersten Schritte bei den beiden Wermelskirchener Clubs vor Ort. In der C-Jugend wechselte Stock zunächst in die Landessportschule FALS nach Solingen – durch die enge Kooperation mit dem Bergischen HC erfolgte folgerichtig aber auch der Wechsel in die Jugendabteilung des BHC. Bis vor einem Jahr spielte der heute 19-Jährige für die Klingenstädter und lief in seinem ersten A-Jugend Jahr mit den Solingern bereits in der Jugendbundesliga auf. Für sein letztes Jugendjahr verschlug es Stock dann zum VfL Eintracht Hagen, mit dem er ebenfalls in der JBLH aktiv war. Sein erstes Herrenjahr absolviert Stock dann bei den Löwen.

Ausschlaggebend für den Wechsel war vor allem Stocks neuer Cheftrainer. „Ich bin gewechselt, weil mich vor allem das Gespräch mit Ace Jonovski sehr überzeugt hat“, erzählt der 19-Jährige. „Ich freue mich sehr auf die kommende Saison, da ich als junger Spieler viel von erfahrenen Routiniers im Kader lernen und mich so sportlich weiterentwickeln kann“, ergänzt Stock, „ich werde mein Bestes geben um der SG zu helfen ihre Ziele zu erreichen!“

„Wir sind froh, dass wir ein junges Talent für uns gewonnen haben, das hervorragend in unsere perspektivische Ausrichtung passt“, berichtet SG-Geschäftsführer Bastian Schlierkamp. „Hendrik hat uns im Probetraining überzeugt und er hat die Chance, sich perspektivisch bei uns durchzusetzen. Er bringt eine Menge Dynamik und Durchsetzungsvermögen im Zweikampf mit, das hat mir auch persönlich imponiert“, so Schlierkamp weiter über den Neuzugang.