Die weibl. B-Jugend hatte am vergangenen Sonntag ihr letztes Heimspiel der Saison 2011/12. Die außer Wertung spielende Mannschaft der HSG Eller reiste hochmotiviert an, doch die ungeschlagenen Spitzenreiter der SG Ratingen zerstörten jegliche Hoffnung der Gegner gleich zu Beginn.

In den ersten Minuten war die SG nicht zu bremsen und zog Tor um Tor weg, wobei entweder die eigene Abwehr oder Rebecca Wagner im Tor, jede Chance der gegnerischen Angreifer zunichtemachte.
Bis zur Pause gelang Eller lediglich zwei Treffer, welche zum Halbzeitstand von 14:2 führten.

Die Truppe von Wilcke und Grashaus startete also entspannt in die zweite Hälfte und nahm ein wenig das Tempo heraus. Vereinzelt wurden aber, über unsere schnellen Außen, immer noch Tempogegenstöße gelaufen.
Man trennte sich mit 24:5.

Wagner – Funke (8), Meschig (7), Grashaus (2), Stinshoff (1),Schrankel (2), Reimann (4), Karrenberg, Mokwa, Roth

Schade nur, dass das letzte Saisonspiel in Erkrath soeben abgesagt wurde. Die Mannschaft hätte auch ihr letztes Spiel gerne noch in Angriff genommen.
Trotz alle dem steht man ungeschlagen an der Tabellenspitze und hat das Ziel, erneut Kreismeister zu werden, bravourös gemeistert.

Bis zu den Qualifikationsspielen im April ist also noch ein wenig Zeit, in der man sich bestmöglich auf den, aus dem Vorjahr gut bekannten Gegner, des Neusser HV einstellen will.
Um jedoch wirklich alle Kräfte zu mobilisieren und jeden Funken Ehrgeiz aus sich rausholen zu können, wird um lautstarke Unterstützung gebeten.
Denn das neue große Ziel lautet – OBERLIGA.
(Die genauen Termine zu den Qualispielen folgen noch.)