Die 2.Damenmannschaft der SG Ratingen musste vergangenes Wochenende zur gegnerischen SG nach Unterrath. Nach einem schnellen Rückstand in den ersten Spielminuten rappelte sich das Team unter den Anweisungen des Trainers jedoch wieder auf und verlor so schnell nicht den Anschluss. Man kämpfte sich Tor um Tor an die Unterratherinnen heran und blieb diesen dicht auf den Fersen.

Die Führung aber konnten die Ratinger-Damen nicht übernehmen und da man zudem auch noch relativ knapp besetzt war schwanden zum Ende der ersten Halbzeit schon die Kräfte. Die Gegnerinnen nutzten jeden Fehler und bauten so den Vorsprung wieder aus. Trotz alle Bemühungen von Seiten der SG, die Niederlage gegen Unterrath konnte nicht verhindert werden.
So lautete der Endstand 27:10.

Die Spielerinnen aber sind zufrieden mit ihrer Leistung und guter Dinge, denn es waren wieder Steigerungen zum letzten Spiel erkennbar.
Und wenn es so weiter geht, lässt bestimmt auch der erste Saisonsieg nicht mehr lange auf sich warten.

Am kommenden Wochenende müssen die Damen gegen Gerresheim antreten.
(Das Spiel findet um 17.00 Uhr am Sonntag in der Gothaerstr. statt.)