Zum Abschluss der englischen Woche mit drei Spielen, traten die Männer der SG Ratingen am Sonntag Abend bei der DJK Adler Bottrop an. Gegen den Verbandsliga-Absteiger und Landesligisten der Gruppe 3, ergänzte Laurenz Ditz aus der A-Jugend den Kader, der bereits diese Woche zwei Spiele hinter sich gebracht hatte.

Nach einem kurzen Abtasten und einer leichten Führung beim 2:3, drehten die Bondar-Schützlinge immer mehr auf. Gegen die Abwehr der Gastgeber, konnten immer wieder Lücken am Kreis entdeckt werden. Davon profitierte insbesondere Kreisläufer Patrick Mengeringhaus, der mehrfach souverän einnetzen konnte. So setzten sich die Gäste immer weiter ab und erreichten zum Pausenpfiff einen komfortablen 10:17-Vorsprung.

Etienne MensgerNach dem Seitenwechsel blieb die Dominanz der Ratinger bestehen. Allerdings wurden nicht alle Möglichkeiten so konsequent umgesetzt, wie es noch gegen die klassen höheren Mannschaften in dieser Woche war. Dennoch wurde schnell die Differenz von 10 Toren überschritten. Am Ende gewannen die Ratinger mit 27:38.

Diesmal konnten von den jungen Spielern erneut Lennart Möller und der Rechtsaußen Etienne Mensger Akzente setzen. Mensger erzielte auch mit seinen 8 Toren die meisten Treffer in diesem Spiel.

Am kommenden Wochenende gibt es zwei wichtige Ereignisse für die Mannschaft. Zunächst steht am Samstag die Hochzeit von Michaela und Bastian Schlierkamp an, bevor es am Sonntag in einem weiteren Testspiel gegen Mettmann-Sport weiter geht.

Schumacher, Hamacher, Maletzki – Osterwind (1), Seidel (2), Möller (6), Wolf (4), Pistolesi (2), Mensger (8), Bauer (3), Mengeringhaus (6), Schlierkamp (4), Ditz (2).

Nachtrag: das Spiel gegen Mettmann-Sport findet nicht statt.