Über die Begegnung der 2. Herren der SG Ratingen gegen die TSG Benrath 3 gibt es inhaltlich nicht sehr viel zu berichten. Der Tabellenführer besiegte die Abstiegs-gefährdeten Handballer aus dem Süden Düsseldorfs souverän. Das einzig spektakuläre ist wohl die Höhe des Sieges.

Als nach 30 Minuten die Seiten gewechselt wurden führten die Ratinger bereits 27:5. Doch der Torhunger der Spieler war überhaupt nicht gestillt. Auch im 2. Duchgang wurde viel Tempo gespielt und der Spielstand am Ende auf das historische Ergebnis von 61:19 hochgeschraubt.

Zielke – Preuss (3), Ghiea (9), Bauer (2), Cleven (9), Zastrau (6), Schippers (1), Höfges (3), Kühnelt (5), Brauner (5), Helfrich (12), Eufe (6).