Vergangenen Sonntag starteten auch unsere Damen in die neue Saison. Ein sehenswertes Spiel stand bevor, denn mit dem TV Ratingen als Gegner gab es direkt am ersten Spieltag ein Derby. Nach der Ansprache des Trainers machten sich unsere Löwinnen auf dem Feld bereit. Jede Spielerin konzentrierte sich nochmal und verinnerlichte den Siegesplan. 

Das Spiel startete und Brakmann brachte nach noch nicht einmal 20 Sekunden die Löwinnen mit 1:0 in Führung. Der TV konterte zum Ausgleich und so nahm das Spiel seinen Lauf. Die Damen erkannten sofort, dass TV Ratingen Probleme in der Abwehr hatte, so dass Brakmann zum Wurf kam. Somit wurde sie zur Shooterin der 1. Halbzeit und erzielte alle sechs folgenden Tore. Mit einem Halbzeitstand von 7:6 ging es dann in die Kabine. 

Der Trainer appellierte nochmals an seine Spielerinnen, sich den ersten Saisonsieg zu holen und schickte sie nach einer kurzen Ansprache wieder aufs Feld. Die 2. Halbzeit startete und der TV traf doppelt 7:8. Das ließen sich die Damen nicht gefallen und konterten dreifach durch Wagner (2) und Moll zum 10:8. Der TV versuchte noch einmal ranzukommen, wurde jedoch von der starken Abwehr unserer Löwinnen daran gehindert. Somit machten Schlierkamp, Wagner, Hillig und zum Schluss Brakmann den Sack mit dem ersten Saisonsieg und den ersten beiden Punkten zu. 

Woman of the match ist mit 8 Toren und einer unglaublichen ersten Halbzeit, in welcher sie alle Tore für die Mannschaft erzielte, Anne Brakmann. Zudem gratulieren wir Sabine Moll zum ersten Saisontor nach ihrer langen Verletzungspause. Trainer Maik Ditzhaus darf mit seiner Mannschaft, der gezeigten Leistung und dem Ergebnis zufrieden sein. Nun liegt der Fokus auf kommendem Wochenende, denn da geht es für unsere Löwinnen zum TSV Norf. 

Strafminuten: SG 0/ TVR 0

Aufstellung: Nick – Brakmann 8, Wagner 2, Schlierkamp 1, Hillig 1, Moll 1, Hennig 1, Roth, Rosenau, Schwind, aus den Erlen