Am 08. September 2012 um 10.00 Uhr war es soweit: Das Fördertraining der SG Ratingen in der Halle Europaring wurde eingeläutet. Ab nun können jeden Samstag von 10.00 – 11.30 Uhr alle Handballer der SG auch außerhalb Ihrer normalen Trainingszeiten “schnappen und schmeißen” üben.

Das Training ist für alle Altersklassen und Leistungsstufen geeignet, denn es bietet individuelle Aufbau-, Kräftigungs-, Stabilisations- und Koordinationsübungen, die von den beiden Trainern Julian Bauer und Thomas Plönes mit viel Spaß und ohne Druck abgehalten werden. Zudem werden einfache und leicht umzusetzende Übungen zum Zweikampfverhalten trainiert. Bei den Trainingseinheiten kommt aber auch das Spiel nicht zu kurz.
Neben den praktischen Tipps und Hilfen ist das Fördertraining eine gute Gelegenheit, Spieler aus anderen Mannschaften und Altersgruppen kennen zu lernen und sich mit ihnen auszutauschen. So waren bei dem ersten Termin Spieler aus der E-, C- und B-Jugend vertreten, aber es ließen sich auch zwei Damen nicht nehmen, durch die Halle gescheucht zu werden. Für die Trainer eine Herausforderung, denn die Übungen mussten so gestaltet werden, dass alle zu ihrem Recht kamen.
Nun hoffen Julian und Thomas, dass an den nächsten Terminen vielleicht mehr Spieler den Weg zum Europaring finden.

Glaubt mir, es lohnt sich