Zur ungewohnten Zeit am Sonntag-Mittag um 13:00 Uhr, traten die Landesliga-Handballer der SG Ratingen zu Hause gegen SuS Haarzopf an. Die Essener hatten zwar bisher nur 4 Punkte auf ihrem Konto, konnten aber mit ihrem Sieg letzte Woche gegen Kettwig Selbstvertrauen tanken. Die SG wollte aber dennoch ihre weiße Weste behalten und vor dem Top-Spiel gegen ETB SW Essen keinen Punkt abgeben.

Doch der Beginn der Begegnung gehörte ganz alleine den Gästen aus Essen. Schon nach wenigen Minuten und einem 0:3-Rückstand, musste Trainer Marian Bondar die grüne Karte zücken und das Team-Timeout beantragen, um die Mannschaft wach zu rütteln. Doch zunächst zeigte auch diese Maßnahme keine Wirkung. Mit 1:5 und dann sogar 2:7 lagen die Ratinger im Hintertreffen. Erst jetzt, mit einigen Auswechselungen, kamen die Ratinger in Fahrt. Beim 6:8 nahm dann auch der Gäste-Trainer eine Auszeit, doch diese hatte wenig Wirkung gezeigt. Beim 10:9 war die erste Führung für die SG fällig, bevor man wenige Minuten später mit einer 16:13-Führung in die Kabinen ging.

Traf nach belieben: Kai WingertIm zweiten Spielabschnitt lief es für die Gastgeber deutlich besser. Die Führung wurde kontinuierlich ausgebaut werden. Unter der Beobachtung des Trainers von ETB Essen, avancierte der A-Jugend-Spieler Kai Wingert zum Matchwinner. Die Haarzopfer Abwehr konnte ihn kaum stoppen. Sehenswert waren dann auch die beiden Treffer von René Osterwind, wobei er sich beim zweiten Treffer verletzte und wieder auf der Bank Platz nahm. Leider versäumte es die Mannschaft, konsequent in der Abwehr zu agieren und ließ am Ende zu viele Gegentreffer, davon viele Siebenmeter, für die Gäste zu. So hieß es am Ende 39:28 für die Ratinger, die nun mit 14:0 Punkten die Tabellenführung verteidigt haben.

Aktuell kristallisiert sich an der Tabellenspitze ein Dreikampf mit der SG, ETB SW Essen und GW Werden heraus. Die beiden Verfolger haben jeweils nur 1 Minuspunkt und bleiben der SG auf den Fersen. Nach dem Pokalspiel in der kommenden Woche gegen Fortuna Düsseldorf, kommt es dann am 26.11.2011 um 19:00 Uhr zum Gipfeltreffen der ersten beiden Mannschaften der Liga beim ETB SW Essen. Dabei hoffen die Ratinger auf zahlreiche Unterstützung der Zuschauer. So wurden extra Busfahrten zu diesem Auswärts-Spiel aufgelegt. Wer diesen Service in Anspruch nehmen möchte, kann sich gerne in der Geschäftsstelle anmelden oder über die Homepage oder unserer Facebook-Fanseite Kontakt aufnehmen.

Das Pokalspiel gegen Fortuna Düsseldorf findet kommenden Samstag um 19:45 Uhr in der Sporthalle Gothaer Strasse statt.

Maletzki, Schumacher – Pistolesi (6), Mengeringhaus (5), Menzel (1), Seidel (1), Bauer (3), Schlierkamp (6/3), Osterwind (2), Preuß, Mensger (2), Wingert (10), Möller (3).