Zum Start in die Rückrunde musste die SG Ratingen 2 Düsseldorf gegen den SV Wersten 2 antreten. Aus dem Hinspiel wusste man dass dies keine einfache Aufgabe werden wird, hatte man das Spiel doch nur mit drei Toren Differenz gewonnen.

Von der ersten Minute an zeigten die SG´ler, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten damit man den Anschluss an die Tabellenspitze nicht verliert. Die Abwehr stand von der ersten Minute an sicher und ließ nur wenige Torchancen der Werstener zu. So gelang es der Abwehr, die Angriffe schnell zu unterbinden und mit schnellen Bällen nach vorne eine 0:3 Führung zu erspielen. Mit der Unterstützung von Rene Ritterbach und Laurenz Ditz aus der A-Jugend konnte die Führung auf 6:12 ausgebaut werden. Schnell war klar, dass die Werstener keine Möglichkeiten mehr hatten, die Ratinger Abwehr zu knacken.

Gegen Ende der ersten Hälfte ließ man es etwas schleifen so dass Wersten nochmals auf 10:13 verkürzen konnte. Dennoch behielt man die Ruhe und baute die Führung nochmals auf 10:16 aus, was auch gleichzeitig den Halbzeitstand bedeutete.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit machte man dort weiter, wo man in der ersten Hälfte aufgehört hatte. Es wurde weiter aggressiv zugepackt und man ließ nur wenige Torchancen zu. Konsequent wurden die Bälle schnell nach vorne getragen und erfolgreich im Tor versenkt. Zwischenzeitlich baute man die Führung auf zehn Tore zum 14:24 aus.

Erst gegen Mitte der zweiten Halbzeit schraubte man einen Gang runter und es schlichen sich jetzt auch einige Fehler im Abwehrverhalten ein, was dazu führte dass Westen nochmals verkürzen konnte. Auf das Spielende hatte das aber keinen Einfluss mehr. Am Ende hieß es 21:27 für die SG Ratingen 2.

Ein Dank geht an Laurenz Ditz und Rene Ritterbach, die sich super in die Mannschaft eingefügt haben und mit 12 beigesteuerten Toren erheblich zum Erfolg beigetragen haben.

Trainer Andreas Wirtz zeigte sich nach dem Spiel zufrieden und hofft das die gezeigte Leistung auch in den nächsten Spielen anhält. Am nächsten Samstag trifft die Wirtz Truppe auf den Tabellen neunten TG 81 Düsseldorf.

Es Spielten:

Zielke / Linskens, Ditz (8), Ritterbach (4), Junkers (1), Peters (1), Zastrau (6), Marsurczak (1), Preuss (2), Ghiea (4)