Der TV Ratingen hat heute beim Verband das Kreispokalspiel abgesagt. Somit steht fest, dass die SG Ratingen im Finale steht und damit für den HVN-Pokal in der kommenden Saison qualifiziert ist, ohne nur ein einziges Spiel im Kreispokal gespielt zu haben. Nach dem Freilos in der ersten Runde haben Fortuna Düsseldorf, SG Zons/Hackenbroich und jetzt der TV Ratingen jeweils die Spiele abgesagt.

Dies bedauert die SG Ratingen im Falle des TV sehr, denn dies wäre bereits ein Vorgeschmack auf die möglichen Ratinger Derbys in der kommenden Saison gewesen. Viel Spannung und Emotion waren in dieser Begegnung zu erwarten.

Wir wünschen nun denn aber dem TV ein gutes Beenden der Saison und der ersten Herrenmannschaft der SG den vermutlich erfolgreichen Abschluss der Saison als Verbandsligaaufsteiger. Man sieht sich dann hoffentlich in der Hinrunde der Saison 2012/13.