Dritter Spieltag, erster Heimspieltag. Nach dem getauschten Heimspielrecht am ersten Spieltag treten die Löwen im dritten Spiel der Saison erstmals zur gewohnten Heimspieltagszeit, am Samstag um 18 Uhr an. Zu Gast in der Höhle der Löwen sind die BTB Bandits aus Aachen.

Die Aachener haben im Gegensatz zu den Dumeklemmern erst ein Saisonspiel absolviert. Die Auftaktpartie des BTB gegen den TSV Bonn rrh. wurde auf den kommenden Mittwoch verlegt, das Team von Trainer Martin Becker startet in Ratingen also in eine englische Woche. In ihrem ersten Saisonspiel gewannen die Bandits ungefährdet mit 26:21 gegen das junge Team des Neusser HV. Zwischenzeitlich lagen die Aachener mit acht Toren in Front und lösten diese Aufgabe damit deutlich souveräner als die Dumeklemmer am ersten Spieltag.

Die Löwen mussten derweil ihre erste Saisonniederlage hinnehmen. Gegen den TuSEM Essen II verloren die Ratinger nach einer 10:14 Halbzeitführung im zweiten Durchgang den Faden und unterlagen am Ende knapp mit 24:23. Gegen den BTB Aachen wollen die Dumeklemmer nun zurück in die Erfolgsspur finden und die eigene Bilanz nach drei Spieltagen positiv gestalten. Leichter wird die kommende Aufgabe jedoch nicht – mit ihrem starken Kader um die Ex-Löwen Simon Breuer und Carsten Jacobs zählen die Bandits sicherlich zu den besseren Mannschaften der Nordrheinliga.

Genau wie bei am zweiten Spieltag muss Trainer Ace Jonovski auch am kommenden Wochenende auf seinen Abwehrchef Damian Janus verzichten, der nach wie vor seine Armverletzung auskuriert. Dank des Hygienekonzepts sind bis zu 150 Zuschauer am Heimspieltag zugelassen. 30 Tickets wurden bereits über das Gästekontingent an den BTB Aachen vergeben, die anderen 120 Karten sind an der Abendkasse verfügbar.