Am Sonntagmorgen empfing die 1. Mannschaft des TB 08 Ratingen den Aufsteiger aus Wersten. Die Spieler um Spielertrainer Marian Bondar begannen nervös und fanden lange Zeit nicht ins Spiel. Dazu kam das Anthony Pistolesi von der ersten Minute an auf Mann genommen wurde, was der SV Wersten aber nicht zu seinem Vorteil nutzen konnte.

Erst Mitte der ersten Halbzeit konnte die Nervosität abgelegt werden, und so erspielte sich die Mannschaft  einen fünf Tore Vorsprung zur Halbzeit. Dieses lag insbesondere an der besser werdenden Abwehrarbeit und einem glänzend aufgelegten Sven Maletzki im Tor.

Nach dem Seitenwechsel machte die Mannschaft da weiter wo sie in der ersten Hälfte aufgehört hatte. So konnte der fünf Tore Vorsprung kontinuierlich ausgebaut werden und man zog Mitte der zweiten Halbzeit auf 23:15 davon. Zum Ende des Spiels konnte der SV Wersten das Tempo nicht mehr mitgehen, und so schlichen sich immer mehr Fehler ein, sodass am Ende ein ungefährdeter 29:22 Sieg für den TB 08 Ratingen auf dem Papier stand. Die Erleichterung über die gelungene Heimpremiere und die zwei gewonnenen Punkten war nach dem Spiel Allen anzusehen.

Als nächstes gastiert der TB 08 Ratingen am Sonntag abend bei der SG Zons/Hackenbroich. Das nächste Heimspiel findet am Samstag, 02.10.2010, um 18:00 Uhr in der Halle am Europaring statt. Über zahlreiche Unterstützung würde sich die Mannschaft freuen. Der Gegner ist dann die SG Unterrath

Tore: Bauer J. 6, Bauer S. 2, Bondar 2, Gerard 5, Ghiea 1, Peters 3, Pistolesi 6, Winkler 1, Zastrau 2, Brebeck 1