Gute Leistung von Jörg LinskensAm Samstag startete für die 2. Herrenmannschaft der SG Ratingen 2011 die Saison 2012/2013 mit einem Auswärtsspiel beim TV Tiefenbroich in der 1. Kreisklasse. Dennoch fühlte sich das Spiel wie ein Heimspiel an, denn die Handballer spielten in ihrer gewohnten Heim-Halle an der Gothaer Straße in Ratingen. Erstmalig standen dabei Trainer Sven Maletzki 8 Feldspieler und 2 Torhüter zur Verfügung. Ergänzt wurde dazu noch das Team vom 17-jährigen Lars Brauner aus der Bundesliga-A-Jugend.

Gleich zu Beginn der Begegnung überzeugten die Ratinger mit einer kompakten 6:0-Deckung, die den Tiefenbroichern keine großen Möglichkeiten zuließ. Schnell ergaben sich dadurch Ballgewinne, die allerdings in den ersten Minuten zu leichtfertig im schnellen Spiel nach vorne wieder abgegeben wurden. Dennoch setzten die Gäste beim Spielstand von 0:5 ein Zeichen. Zu diesem Zeitpunkt hatte der gut aufgelegte Jörg Linskens im Tor bereits 3 Siebenmeter der Gastgeber abgewehrt. Zwar blieb die Partie nicht ohne Gegentor, aber bereits beim 2:10 war klar, wer die Halle als Sieger verlassen würde. Die weitere konsequente Deckungsarbeit, die erneut hervorragend von Karsten Zastrau gesteuert wurde, führte zur mehr als verdienten 5:15-Führung zur Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel wollten die Ratinger ähnlich deutlich agieren, wie im ersten Durchgang. Das wurde allerdings in den ersten rund 15 Minuten des zweiten Durchgangs nicht erreicht. Grund dafür war eine etwas nachlassende Einstellung und die immer robuster werdende Spielart der Gastgeber, die dabei leider häufiger außerhalb des Regelwerkes agierten. Doch ab der 45. Minute waren bei den Tiefenbroichern selbst dafür kaum noch Kräfte vorhanden und die SG setzte sich immer weiter vom Gegner ab. Die Konsequenz daraus war ein verdienter 14:28-Sieg im Auftaktspiel der 1. Kreisklasse.

Eine insgesamt gute Leistung bot der junge Lars Brauner. Trotz einiger Fehlwürfe, war er mit 7 Treffern erfolgreichster Schütze. Ebenfalls stark im Angriff präsentierte sich Simon Bauer mit 6 Toren. Im Deckungsverband mit Helge Cleven und Karsten Zastrau, präsentierte sich Christoph Höfges auch sehr stark. Dennoch darf man dieses Spiel nicht zu stark bewerten, handelte es sich mit den Tiefenbroichern eher um eine Mannschaft, die vermutlich im unteren Tabellen-Segment wiederzufinden sein wird.

Nächste Woche findet dann auch endlich das erste Heimspiel statt. Dabei empfängt die SG Ratingen II am Samstag, 22.09.2012, um 18:30 Uhr die vierte Mannschaft vom Neusser HV in der Sporthalle Ratingen-West.

Linskens, Zielke – Preuß L. (1), Preuß S. (2), Ghiea (3), Bauer (6), Cleven (4), Zastrau (5), Schippers, Höfges, Brauner (7).