Im zweiten Vorbereitungsspiel zur neuen Verbandsligasaison gewann die Truppe von Trainer Pascal Mahé am Dienstagabend auch in dieser Höhe völlig verdient mit 32:17 (13:9) gegen Mettmann Sport.

Unsere B1 begann hochmotiviert und konnte bereits nach 15 Sekunden zum ersten Mal über einen Torerfolg jubeln. Den Vorsprung konnte man in den ersten 15 Minuten deutlich ausbauen, bis plötzlich der Faden riss. Im Angriff wurden die vorhandenen Chancen unkonzentriert vergeben, in der Defensive klappte das aggressive Abwehrverhalten nicht mehr einwandfrei, so dass man nur mit einer 13:9-Führung in die Pause ging.
Nach der Halbzeitansprache durch Trainer Mahe` gaben unsere Jungs dann in der zweiten Hälfte richtig Gas und erzielten Tor um Tor. Die Gäste aus Mettmann konnten nicht mehr dagegenhalten, so dass am Ende ein deutlicher 32:17-Erfolg heraussprang.
Gegenüber dem ersten Spiel in Haan war auf jeden Fall eine deutliche Leistungssteigerung erkennbar.

Folgende Jungs waren heute dabei:
Felix Bachert, Marius Haase (TW), Bastian Lindner, Sebastian Merzenich, Mark Pfeiffer, Fynn Riegel, Peter Ritterbach, Simeon Stark, Marc Steppke, Chris Weber.

Es fehlten Julian Bachert, Cedric Fuck, Yakub Göl (Klassenfahrt), Sean Ebert sowie Simon Stegemann (krankheits- bzw. verletzungsbedingt).