In ihrem siebten  Saisonspiel gastierten unsere C Junioren beim JHC Wermelskirchen. Beide Teams kannten sich bereits aus der Qualifikationsrunde, in der sich die Ratinger klar mit 8:15 geschlagen geben mussten.

Der JHC kam gut ins Spiel und konnte sich auf 5:2 absetzen, bevor unsere Youngster ins Spiel fanden und mit einem drei Tore Lauf auf 5:5 ausgleichen konnten. In der Folge konnte sich kein Team mehr klar absetzen und die Halbzeit ging über die Spielstände 8:8, 11:11 und 13:13 in die letzten Minuten. Unsere Youngster konnten diese letzten Minuten für sich entscheiden und gingen mit einer zwei Tore Führung beim Spielstand von 15:17 in die Halbzeitpause.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang es unseren Youngstern, die Führung auf 5 Tore beim Spielstand von 16:21 auszubauen, bevor es dem Gastgeber in Unterzahl gelang sich wieder auf 24:26 her anzukämpfen. In den letzten Spielminuten ließen die Kräfte unserer Youngster nach und der Gastgeber konnte auch aufgrund des größeren Kaders das Spiel am Ende knapp mit 33:31 für sich entscheiden.
Trotz der knappen Niederlage war Trainer Julian Bauer mit der Leistung seines Teams zufrieden und lobte die erkennbare Verbesserung seit der Qualifikation. Nun geht es für unsere Youngster bereits am Mittwoch im Nachholspiel gegen die GSG Duisburg weiter.  Anpfiff in der Gothaer Str. ist um 18:30 Uhr.
Es spielten:
Cagliesi (7) ; Loose (1), Kimpeler (3), Brauner (9/2), Fröhlich (6), Wirtz, Michel (2), Zeidler (1), Herzog (1)