Mit dem Turnerbund Oberhausen hatten die C Youngster den Tabellenzweiten der Verbandsligagruppe 2 zu Gast in der Gothaer Str.

Die Anfangsphase gestaltete sich bis zum 4:4 recht offen, doch dann konnte der Gast aus einer starken Deckung heraus über 5:9 auf 6:12 wegziehen, bevor unsere Youngster eine Aufholjagd starteten und bis zur Halbzeitpause auf 14:16 verkürzten.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang es dem Gast aus Oberhausen, der sich offensichtlich auf den im Feld agierenden Torhüter eingestellt hatte, die Führung auf 16:19 auszubauen. Unsere Youngster gaben jedoch nicht auf und konnten fünf Minuten vor Schluss erstmals mit 23:22 in Führung gehen.
Diese knappe Führung wurde dann bis zum Endstand von 25:24 verteidigt. Erfolgreichster Torschütze der Gastgeber war Sebastian Barentzen, der als Spieler des Jahrgangs 99 gleich neun Mal den Ball im Netz versenkte.  Auf Seiten der SG Ratingen war Jonas Brauner mit zehn Treffern der erfolgreichste Torschütze. Ein Extra Lob verdiente sich Martin Herzog, der  in der Deckung eine hervorragende Leistung ablieferte.

Für unsere C Junioren endet die Hinrunde, ebenfalls vor heimischer Kulisse mit einem Verfolgerduell, dann treffen unsere Youngster auf die C1 der Wölfe Nordrhein, die aktuell mit zwei Punkten Vorsprung den fünften Tabellenplatz belegen.
Es spielten:
Cagliesi (1), Loose (2), Kimpeler (3), Brauner (10/1), Fröhlich (3), Wirtz, Michel (3/1), Zeidler (2), Herzog