Bereits zum dritten Mal organisiert die SG Ratingen ein Beachhandballturnier auf der Ratinger Beachanlage neben dem Stadion. Das Turnier bildet immer einen schönen Saisonabschluss, bei dem sich alle SGler in die Sommerpause verabschieden können. Am kommenden Samstag wollen daher bei bestem Wetter Damen- sowie Herrenteams und einige Jugendmannschaften gegeneinander antreten.

Nach 20 Teams im Vorjahr haben sich nun insgesamt über 25 Teams zum Spiel im Sand gemeldet. Wegen der immer größer werdenden Nachfrage beginnt das Turnier bereits um ca. 10 Uhr, denn mit nur zwei Sandplätzen muss gut geplant werden. Zuerst starten die Damen und die Jugend. Anschließend müssen die Herren ran. Die angehende Oberligamannschaft der SG Ratingen trainierte bereits mit neuem Kader unter Richard Ratka extra für diesen Event. “Wir sind viel gelaufen”, verrät Co-Trainer Jens Engelen mit einem Zwinkern in den Augen. Zum ersten Mal wird die Mannschaft in der neuen Konstellation zusammen antreten und hat das Ziel, den Turniersieg erstmals in SG-Hand zu behalten.
Nach dem Turnier kann im ASC-Vereinsheim die Player´s Party steigen. Der Kooperationspartner Holiday Inn Düsseldorf Airport bietet zusätzlich die Möglichkeit zur Übernachtung für weiter angereiste Mannschaften.
Federführend organisiert erstmalig Felix Linden den Event, konnte aber bei seiner Planung auf ein engagiertes Team zurückgreifen, denn bei der SG bzw. den Stammvereinen werden zur kommenden Saison einige ehemalige Jugendspieler im Bereich des Sozialen Jahrs, als Praktikant oder auch als Azubi einsteigen, die mit dieser Organisation ihren Arbeitsauftakt wagen.
Alle sind nun gespannt auf Samstag und wie in den letzten Jahren auch erhofft sich der Ratinger Handballclub eine fröhliche Atmosphäre und spaßigen, aber auch qualitativ hochwertigen Beach-Handball. Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen.