Nachdem der SV Wersten sein Spiel gegen Garath verloren hatte, konnte der TB Ratingen als Tabellenführer in die heutige Partie gegen TG 81 gehen. Also ging man hoch motiviert in diese Partie, um die Tabellenführung noch auszubauen.

Nachdem der erste Angriff von TG 81 noch abgewehrt wurde, konnte man mit dem eigenen Angriff das 1:0  erzielen. Leider gelang TG 81 im direkten Gegenzug der Ausgleich und es gelang dem TB nicht, die Führung auszubauen. So entwickelte sich in den ersten 10 Minuten ein munteres Spiel, das immer hin und her ging. Pistolesi steuerte immer wieder sehenswerte Treffer bei, doch trotzdem gelang es nicht, sich entscheidend abzusetzen.

Erst nach guten 15 Spielminuten konnte man sich einen Vorsprung von 3 Toren erspielen.

Die Abwehr stand jetzt immer besser und Armin Zielke konnte einige Bälle (darunter einen 7- Meter) parieren und leitete so die schnellen Angriffe ein. Durch das hohe Tempo konnte man den Gegner immer wieder überlaufen und kam zu schnellen Toren.

Zum Ende der ersten Halbzeit zahlte sich das hohe Tempospiel aus und es ging mit 16:11 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit knüpfte man dort an, wo man am Ende der ersten Halbzeit aufgehört hatte. Die Abwehr packte weiter beherzt zu und machte es den Angreifern von TG 81 schwer, dem Ball im Tor unterzubringen.

Die abgefangenen Bälle wurden jetzt lang auf den schnellen Rene Osterwind gespielt, der so seine ersten Tore für den TB erzielen konnte. Insgesamt erzielte Osterwind 6 Tore und feierte damit einen gelungenen Einstand.

Je länger das Spiel dauerte, desto besser konnte man sehen, dass die Kondition des Gegners immer weiter nachließ, und so gelang es, den Vorsprung zwischenzeitlich auf  11 Tore auszubauen.

Gegen Ende des Spiels kamen nun auch Spieler zum Zuge, die sonst wenig Einsatzzeit haben und so die Gelegenheit bekamen, noch etwas Spielpraxis zu sammeln. Leider schlichen sich jetzt auch kleine Fehler ein, die es dem Gegner ermöglichten, nochmals durch einige Tempogegenstöße etwas Ergebniskosmetik zu betreiben. So endete das Spiel verdient 33:27 für den TB Ratingen, und man geht als Tabellenführer in das Jahr 2011. GLÜCKWUNSCH!

J.Bauer: 5, A.Pistolesi:11,  M.Bondar: 1, v.Beckerath: 2, R.Osterwind: 6, S.Winkler: 1, K.Zastrau: 7