Am ersten Adventssonntag steht für die A Junioren der SG das Auswärtsspiel beim TV Hüttenberg auf dem Programm. Die Gastgeber gewannen zuletzt ihre Spiele gegen Friesenheim, Düsseldorf und Flein und belegen nach dem neunten Spieltag den dritten Tabellenplatz mit lediglich zwei Punkten Rückstand auf unsere A Junioren.

Das von Alex Spandau und Torsten Menges trainierte Team startete mit einer Niederlage gegen die HSG Hanau in die Saison und musste sich in der Folge nur noch dem aktuellen Tabellenführer HSG Völklingen geschlagen geben und verlor zwei weitere Punkte im Lokalderby gegen die HSG Dutenhofen/ Münchholzhausen.

Unsere A Junioren gewannen zuletzt das mit Spannung erwartete Lokalderby beim ART Düsseldorf mit 33:27, mit diesem Auswärtssieg konnte der Nachwuchs aus der Dumeklemmerstadt den zweiten Tabellenplatz in der Jugendbundesliga behaupten.  Diesen gilt es nun auch in Hüttenberg gegen den direkten Verfolger zu verteidigen.
Trainer Julian Bauer plagen vor dem Spiel in Hüttenberg vor allem Personalsorgen, so fehlen im Training aktuell Nico Helfrich (Muskelfaseranriss), Timo Lohr (Muskelfaserriss) und Paul Keutmann (Hüftverletzung).  Ob die drei Spieler am kommenden Wochenende wieder einsatzbereit sind, ist derzeit noch fraglich.

Für interessierte Zuschauer besteht wieder die Möglichkeit die Mannschaft im Bus zu begleiten. Abfahrt ist am 02.12. um 10:00 Uhr am Sportzentrum West,  Karten dafür können unter jugend@sgratingen.de bestellt werden.