Im letzten Meisterschaftsspiel der Jugendbundesligasaison musste Trainer Julian Bauer gleich auf zwei Akteure verzichten. Lars Brauner und Nico Helfrich unterstützten den Seniorenbereich und waren bei der 1. Herren in Solingen im Einsatz, bevor sie zusammen mit den 2. Herren das Projekt Aufstieg umsetzten.

Trotz des kleinen Kaders und des bereits sicher gelösten Tickets für die Jugendbundesliga Saison 2013/2014, konnten sich die A Junioren in Hanau souverän mit 36:30 durchsetzen und behaupteten so mit zwölf Siegen, drei Unentschieden und sieben Niederlagen den vierten Tabellenplatz, hinter dem TV Hüttenberg, der ebenfalls mit einer Tordifferenz von +59 , jedoch mit einem Punkt mehr den dritten Tabellenplatz belegt.

Mit dieser Platzierung haben die Ratinger Nachwuchstalente das Saisonziel einer guten Mittelfeldplatzierung weit übertroffen und mit der direkten Jugendbundesligaqualifikation für die Saison 2013/2014  Ratinger Handballgeschichte geschrieben.
Daher stand für das Team nach der Ankunft in Ratingen am frühen Abend eine ausgedehnte Altstadttour in Düsseldorf auf dem Programm um die Saison ausklingen zu lassen. Die offizielle Verabschiedung der Mannschaft erfolgt am 11.05. im Rahmen der Saisonabschlussfeier der SG Ratingen.

Es spielten:
Keutmann, Schmidt; Mensger (7), Lindner, Wolf (7), Lewandowski (5), Wingert (6), Möller (4), Ditz (2), Sinnecker (5).