Reserverudel vor nächster Auswärtsaufgabe in Unterrath 29.01.2016: Reserverudel vor nächster Auswärtsaufgabe in Unterrath
Akkus aufgeladen: Leszek Hoft und sein Reserverudel
Leszek Hoft, frisch aus dem Urlaub zurückgekehrt, ging motiviert und mit viel Elan in die Trainingswoche. So trieb er seine Spieler immer wieder an, da auch er von den beiden letzten Spielen mitbekommen hatte die alles andere als souverän gewonnen wurden. Für das nächste Auswärtsspiel in Unterrath stellt man sich auf Ratingerseite also einen ganz anderen Auftritt vor als noch zuletzt.

Die Zweitvertretung der Gastgeber verschaffte sich in mit zwei Siegen in Folge etwas Luft im Abstiegskampf und rangiert mit nunmehr acht Pluspunkten auf dem neunten Tabellenplatz. Dabei stellt das Team von Trainer Räker jedoch die zweitschlechteste Abwehrreihe der Liga. Nichtsdestotrotz sollten die Reservelöwen vor allem die erste Halbzeit aus dem Hinspiel im Hinterkopf behalten, wo es gerade einmal mit einem Tor Vorsprung in die Pause ging.

Inwieweit Trainer Hoft auf einen gut gefüllten Kader zurückgreifen kann, wird sich erst nach dem letzten Training am Donnerstagabend entscheiden. Mehrere Spieler sind zumindest angeschlagen oder fallen ganz aus. Aber auch hier gilt wie zuletzt: die individuelle Klasse, sowie die Fitness des gesamten Teams sollten ausreichen um mit einem Auswärtssieg in die zweiwöchige Karnevalspause zu gehen.

Anpfiff ist am Sonntag, 31. Januar um 12:30 im Franz-Rennefeld-Weg 15, in Düsseldorf-Lichtenbroich.