Vorbericht: SG Ratingen – Neusser HV 27.03.2015: Vorbericht: SG Ratingen – Neusser HV
Fällt nach einer OP für den Rest der Saison aus: Arthur Giela
Mit dem Neusser HV kommt eine Mannschaft in die Höhle der Löwen, die nach einer langen Anlaufphase pünktlich zum Ende der Saison nun richtig Fahrt aufgenommen hat. In den letzten vier Spielen sammelte die Mannschaft von René Witte sieben Punkte und konnte sich so langsam aber sicher von den Abstiegsrängen entfernen. Mittlerweile auf Platz 12 angelangt sind die Rheinländer noch lange nicht satt und wollen möglichst schnell noch mehr Abstand zwischen sich und die Verfolger bringen.

Gerade gegen das Löwenrudel möchte der NHV den nächsten Schritt machen und gleichzeitig Revanche für das Hinspiel nehmen. Hier unterlag man nämlich etwas überraschend dem damaligen Tabellenletzten, für die Dumeklemmer war dieses Spiel der Auftakt für eine ganze Reihe von weiteren Punktgewinnen im Verlauf der Meisterschaft. Ab dem Winter verstärkten sich die Gäste dann mit Felix Handschke, der vom direkten Konkurrenten Rheinhausen nach Neuss wechselte.

Die Löwen haben die Niederlage von Ferndorf indes schnell verdaut und hoffen auf den Einsatz von Dominic Kasal, der beim Tabellenführer schmerzlich vermisst wurde. Sein Einsatz wird sich kurzfristig entscheiden. Ein operativer Eingriff in das lädierte Knie verhindert hingegen bei Arthur Giela definitiv ein Mitwirken, ob und wie lange er in der Folge ausfallen wird hängt von der erst dann feststellbaren Schwere der Verletzung abhängen.