Das Löwenrudel gewinnt starke Partner 26.10.2014: Das Löwenrudel gewinnt starke Partner
Sponsoring-Broschüre 2014/15
In Anbetracht der Tatsache, dass es grundsätzlich schwierig ist, potenzielle Geldgeber zu finden, lief die Sponsorenakquise in den letzten Jahren auf Sparflamme an. Bei Gründung 2011 musste zudem ohne wirtschaftliche Grundlage begonnen werden, da auf keine gewachsene Struktur zurückgegriffen werden konnte. Zuletzt konnten aber immer wieder Menschen mit dem Löwen-Virus infiziert und für das Projekt gewonnen werden. Unter dem Strich war der finanzielle Etat für das Rudel bislang immer die Achillessehne, zumal dem sportlich rasanten Erfolg nur schwer in allen Bereichen gleichzeitig Rechnung getragen werden konnte. Im Hinblick auf den neuen Fünfjahresplan sind in der letzten Stufe, in der das Rudel in der 3. Handball-Bundesliga unter die besten fünf Mannschaften kommen möchte, mindestens 100.000 € mehr Etat nötig, als heute trotz der mittlerweile ansehnlichen Sponsorenpyramide zur Verfügung stehen.

Um dieses ambitionierte Ziel erreichen zu können, wurde zuletzt eine neue Sponsoring-Broschüre designt und die entsprechende Akquise vom Marketing-Team forciert. Unter anderem wurden Schulungen beim neuen Partner Kieslich Vertriebsentwicklung besucht, der sich auf das Coaching und die Beratung von Gründern und den Mittelstand spezialisiert hat. Somit können langsam die ersten Früchte geerntet werden. Neben langjährigen Weggefährten wie dem Kompass oder auch dem Medien-Partner Dumeklemmer , die dem Rudel seit Gründung die Treue halten, konnten einige neue Förderer begrüßt werden. Insgesamt nimmt das Interesse am Spitzenhandball in Ratingen merklich zu, was nicht zuletzt ein erhöhter Zuschauerschnitt zeigt.

“Insgesamt sind wir auf einem guten Weg, dessen Ende noch ein hartes Stück Arbeit wird. Im Vergleich zu anderen Klubs in der 3. Handball-Bundesliga hinken wir im finanziellen Bereich aber noch meilenweit hinterher. Das ist durch unsere Historie bedingt aber auch nicht anders machbar gewesen. Wir haben 2011 in Punkto Sponsoring bei null angefangen“, umschreibt Manager Bastian Schlierkamp die grundsätzliche Situation. Morgen Abend veranstalten die Löwen ein Partner-Event, bei dem Freunde und Förderer die Möglichkeit erhalten, eine gemeinsame Trainingseinheit mit dem Team unter Anleitung von Coach Richard Ratka hautnah mitzuerleben. Abgerundet wird dieser Abend mit einem Vortrag zur aktuellen sportlichen Situation und einem Buffet.

Konkret ist das Bildungsinstitut der Kompass neuer Hauptsponsor. Als Premium-Partner komplettieren das Feld zum einen die Stadtwerke Ratingen und zum anderen Objektschutz Heckermann . Inhaber Rainer Heckermann ist passionierter Handballer und sorgt mit seinen Mitarbeiter für die Sicherheit in der Sporthalle Gothaer Str. bei den Heimspielen der Löwen. Beide Partner haben ihr Engagement zur neuen Spielzeit erweitert und sind nun im Premium-Segment zu finden. Ein weiterer treuer Partner ist das VITA Gesundheit in Ratingen-Breitscheid, das ganz nebenbei auch Hauptsponsor der Jugend ist. Das Fitnessstudio steht den Löwen in den Bereichen Athletik und Ernährung beratend zur Seite.

Weitere Business-Partner sind die Bären-Apotheke , Erwin Schierle Stahlrohre und Frankenheim . Die Techniker Krankenkasse tritt in diesem Rahmen als Gesundheitspartner auf, Fotos im Quadrat hingegen als Foto-Partner. Inhaberin Simone Jost-Mussehl sorgt auch weiterhin dafür, dass die Heimspiele entsprechend bildlich festgehalten werden. Alle aufgeführten Partner sind in der laufenden Saison auf den Trikots des Löwenausstatters Hummel zu sehen. Designt werden sämtliche Rudelpublikationen wie auch das neue Optik-Konzept in der Gothaer Str. mit zahlreichen Bannern und neuen Banden von Grafik + Design Dutschke sowie albrecht kommunikation . Neuer Mobilitätspartner ist Gottfried Schultz . Das 2014 initiierte Jahr der Jugend mit dem damit verbundenen Jugendkonzept bescherte der in die Oberliga aufgestiegenen B-Jugend mit der Firma HALKA einen neuen Partner. Hauptsponsoren der neu aufgelegten Streethandballtour war neben Ergobag auch die Sparkasse HRV . Die unter der Schirmehrrschaft von Bob Hanning, Vizepräsident des Deutschen-Handballbundes, organisierte Tour war mittlerweile an mehr als 40 Schulen zu Gast und besuchte zahlreiche Events wie zuletzt den Weltjugendtag am blauen See oder auch das Olympic Adventure Camp in Düsseldorf. Aufgrund des großen Erfolgs soll die Tour 2015 fortgesetzt werden.

Das Rudel freut sich im medizinischen Bereich außerdem über die Unterstützung eines Ärztenetzwerkes um Mannschaftsarzt Dr. Pauly und des Sanitätshauses Koch & Höfges . Für ein professionelles Catering sorgen zukünftig der kleine Prinz , das Restaurant Essgold , die Conditorei Droste und Fleischwaren Neukirchen . Die Warsteiner-Gruppe wird in der Gothaer Str. einen neuen Thekenbereich finanzieren. Außerdem sorgt Wolfgang Augustiniak mit seinem Film-Team-Ratingen für Video-Zusammenfassungen und ATOMIC EVENT für das mediale Programm während der Heimspieltage, unter anderem in Zusammenarbeit mit den GlowFly Dancers .