Vorbericht: OSC Löwen Duisburg – SG Ratingen 26.09.2014: Vorbericht: OSC Löwen Duisburg – SG Ratingen

Das Löwenrudel steht in Duisburg vor einer schweren Aufgabe. Die Heimmannschaft um den ehemaligen Bundesligaspieler und heutigen Trainer der OSC Löwen Jörg Förderer hat genau wie das Rudel einen Fehlstart in die Saison hingelegt. Doch trotz dessen beide Mannschaften noch keinen Pluspunkt auf der Habenseite verzeichnen konnten, gibt es einen Favoriten in der Sporthalle Krefelder Straße.

Die Duisburger Mannschaft profitierte gerade in der letzten Saison von einer ausgesprochenen Heimstärke. Gestützt auf ein lautstarkes Publikum brachte es die Mannschaft auch Dank der Bundesligaerfahrung mehrerer Spieler auf beachtliche 30:30 Punkte und schloss das Jahr auf Platz Acht ab. Als Eckpfeiler des olympischen Spiels taten sich vor allem Matthias Reckzeh im Tor und Felix Handschke sowie Kevin-Christopher Brüren im Rückraum hervor.

Doch auch sonst gibt es eine besondere Querverbindung zwischen beiden Löwenteams. Mit Sebastian und Damian Janus treffen am Sonntag auch Zwillingsbrüder aufeinander. Pikanterweise hat zudem Sebastian den Posten beim OSC von seinem Bruder Damain übernommen, als dieser zum Rudel in Ratingen stieß.

Anpfiff der Partie ist am Sonntag (16 Uhr) in der Sporthalle Krefelder Straße.