Die neue 4. Herrenmannschaft startet mit einem Sieg 25.09.2014: Die neue 4. Herrenmannschaft startet mit einem Sieg

Die neu formierte 4. Herrenmannschaft der SG Ratingen startete am frühen Samstag Nachmittag in die Saison 2014/2015 der 2. Kreisklasse, und das mit einem 17:15 (7:7) Sieg zu Hause gegen die 4. Vertretung der HSG Gerresheim.

In einer von beiden Seiten äußerst fair geführten Partie dominierten von Beginn an die gut sortierten Abwehrreihen. Nach ersten gut vorgetragenen Angriffen suchte die SG Ratingen alsbald zu schnell und überhastet den Abschluss. Den Spielern der SG war hierbei noch deutlich anzumerken, dass sie sich erst kurz vor Beginn der Saison zusammengefunden hatten, nachdem sie in den vergangenen beiden Spielzeiten noch getrennt in der 4. bzw. 5. Mannschaft spielten. Zum Glück erging es der HSG, die in der vergangenen Saison noch in der 1. Kreisklasse gespielt hatte, nicht viel anders. Torerfolge stellten sich in der ersten Halbzeit zumeist über die Halbpositionen ein. Leistungsgerecht ging es mit einem Unentschieden in die Pause.

Von ihrem Trainer Nico Helfrich gut eingestellt ging die SG die zweite Halbzeit an, entschlossen, die beiden Punkte in Ratingen zu belassen. Die Mannschaft ließ sich nicht von der zwischenzeitlichen Führung der HSG kurz nach der Pause entmutigen. Die Abwehr insgesamt stand weiter gut, und die Halbpositionen wurden besser abgedeckt. Vorn wurden viele Angriffe besser ausgespielt, bis zumeist Andreas Ellrott am Kreis bedient werden konnte. Mit zunehmender Spieldauer machte sich auch die bessere Kondition der SG-Mannschaft bemerkbar.

Die Folge waren immer wieder Tempogegenstöße vor allem von Jan Ellrott und Alexander König, oft erfolgreich abgeschlossen. In dieser Spielphase setzte sich die SG nach zweimal drei Toren in Folge über 10:8 und 13:9 schließlich zum 15:10 entscheidend ab. Mit sichtlicher Freude am fairen Spiel gab sich Gerresheim jedoch nicht auf und verkürzte noch einmal. Der Sieg der SG Ratingen war letztendlich aber nicht mehr in Gefahr.

Nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung, die sich nicht zuletzt darin ausdrückt, dass sich fast alle SG-Spieler in die Torschützenliste haben eintragen können, kann die 4. Herrenmannschaft die nächsten Aufgaben und das weitere Zusammenwachsen der neu formierten Truppe zuversichtlich angehen.

SG Ratingen: Koch – König (2), Wassermann (1), Osterwind, M. Heidel (1), Friedsam (1), Zimek (3), A. Ellrott (5), J. Ellrott (3), Matthes (1).