Spielbericht: Remscheid – mA-Jugend 35:21 (15:13) 24.11.2014: Spielbericht: Remscheid – mA-Jugend 35:21 (15:13)
Steuerte fünf Treffer bei: Cedric Briesemeister
In ungewohnter Konstellation ging es für die Junglöwen am Samstagmittag zum Auswärtsspiel nach Remscheid. Neben den längerfristigen Ausfällen meldete sich Philip Hoffmeister ebenfalls erkrankt ab. Dafür erhielten die Junglöwen mit Clemens Oppitz, Nils Holtmann und Maik Ditzhaus Verstärkung aus der B-Jugend. Trainer Rene Hosan der beruflich verhindert war wurde von Philipp Glöckler und Etienne Mensger vertreten.

Beide Teams begannen nervös und Unkonzentriert, wobei die Junglöwen besser ins Spiel fanden und sich auf 1:4 absetzen konnten, bevor der Gastgeber zum 4:4 ausglich und kurz darauf erstmals in Führung ging. In den folgenden 15 min. konnte sich kein Team entscheidend absetzen, so dass nach 20 min. ein 10:10 auf der Anzeigentafel stand. Im Anschluss ließen die Junglöwen ein wenig nach, was der Gastgeber nutzte und sich bis zur Halbzeit eine 2-Tore Führung zum Spielstand von 15:13 erspielte.

In der zweiten Hälfte brachen die Junglöwen komplett ein und verfielen in alte Muster beim Spielstand von 17:15 aus Remscheider Sicht startete der Gastgeber einen 11 Tore Lauf zum 28:15 und verwaltete diesen problemlos bis zum 35:21 Endstand.

Es spielten: Maximilian Scholz; Sean Ebert (4), Bastian Lindner, Jan Austermühl (1), Moritz Glöckler (5/1), Marc Seeger (1), Cedric Briesemeister (5/1), Eric Betzgen (1), Maik Ditzhaus (1), Nils Holtmann, Clemens Oppitz (3)