Dritter Neuzugang: Yannick Eckervogt wird Löwe 23.04.2015: Dritter Neuzugang: Yannick Eckervogt wird Löwe
Der neue Löwe im Rudel – Yannick Eckervogt mit Bastian Schlierkamp
Das Löwenrudel kann sich kurz vor dem Saisonende über einen weiteren Neuzugang freuen. Vom abstiegsbedrohten Ligakonkurrenten Soester TV wechselt Yannick Eckervogt in die Dumeklemmerstadt. Der im Rückraum universell einsetzbare Rechtshänder unterzeichnete einen Vertrag mit Gültigkeit für die kommende Spielzeit.

Yannick Eckervogt ist dem Rudel wahrlich nicht unbekannt. In den beiden Duellen der laufenden Saison schenkte er den Löwen insgesamt elf Treffer ein und hinterließ so einen bleibenden Eindruck bei den Verantwortlichen und zukünftigen Mitspielern der SG Ratingen. Mit insgesamt 117 Saisontoren rangiert er zudem in den Top20 der Liga und dokumentiert hiermit eindrucksvoll seinen Stellenwert beim Soester TV. Umso mehr freut sich Bastian Schlierkamp über den Neuzugang aus Westfalen: “Im Rückraum hatten wir im Laufe der Saison den ein oder anderen Engpass zu überstehen. Mit Yannick gewinnen wir einen torgefährlichen Handballer hinzu, der vielseitig einsetzbar ist und somit weit mehr als nur eine weitere Alternative in unserem Spiel bedeuten wird.”

Und auch Eckervogt selbst zeigt sich äußerst zufrieden mit seiner neuen Aufgabe in Ratingen: “Ich habe die SG Ratingen als Außenstehender durchweg als ambitionierten und gut aufgestellten Verein mit klaren Zielvorstellungen wahrgenommen. Nach vielen erfolgreichen Jahren in Soest habe ich eine neue Herausforderung in meinem neuen beruflichen Umfeld in Düsseldorf gesucht und nun bei der SG Ratingen gefunden. Ich möchte verletzungsfrei bleiben, mich mit konstanten Leistungen empfehlen und eine wichtige Rolle in der Mannschaft übernehmen.” Einer Weiterführung der positiven Entwicklung bei Eckervogt und Löwenrudel steht demnach kaum noch etwas im Wege.

Zur Person: Yannick Eckervogt

Yannick Eckervogt wurde am 26.01.1989 in Dortmund geboren. Seine handballerische Karriere begann er beim HC Dortmund-Süd, mit dem Soester TV feierte er in der Saison 2013/14 seinen bisher größten Erfolg, den Aufstieg in die dritte Liga. Hier überzeugte der 1,90m große Rechtshänder durch seine vielseitige Einsetzbarkeit auf allen Rückraumpositionen und hat in der laufenden Saison weit über 100 Tore erzielt. Der Doktorand der Rechtswissenschaften liebt Reisen und gutes Essen und wird ab dem 1. Juli 2015 das Löwenrudel zunächst für ein Jahr verstärken.