Spielbericht: ART Düsseldorf – SG Ratingen 21:35 (10:17) 22.08.2014: Spielbericht: ART Düsseldorf – SG Ratingen 21:35 (10:17)

Das Löwenrudel überzeugt in seinem letzten Test vor der offiziellen Saisoneröffnung und schlägt den Rather Nachbarn klar mit 21:35. Über die gesamte Spielzeit verteilte Trainer Ratka die Belastung gleichmäßig und jeder Akteur seines Kaders konnte positive Akzente setzen. Heraus stach dabei vor allem Nikolai Lenz, der unbekümmert und mit einer großen Portion Durchsetzungsvermögen immer wieder zum Torerfolg kam und am Ende zweistellig traf.

Bereits zu Beginn der Partie zeigten die Löwen, dass sie dieses Testspiel und den Gegner Ernst nahmen. “Gegen Mannschaften, die qualitativ und quantitativ besser besetzt sind als wir haben wir uns bisher leichter getan. Da konnten wir im Fahrwasser mitschwimmen. Gegen etwas schwächere Gegner tun wir uns aber schwer, dem Spiel unseren Stempel aufzudrücken. Das ist uns nun phasenweise geglückt.”, zieht Co-Kapitän Damian Janus Bilanz des vergangenen Abends. Die letzte Konsequenz fehlte in manchen Situationen dennoch, daran wird bis zum ersten Saisonspiel noch zu arbeiten sein.

Bis zur Pause erarbeiteten sich die Dumeklemmer einen 17:10-Vorsprung, der im Laufe der zweiten Hälfte weiter anwachsen sollte: “Im Positionsangriff spielen wir manchmal ein wenig zu passiv, das war auch heute wieder der Fall. Aber man hat gesehen, dass die Jungs die im Training erarbeiteten Dinge umsetzen wollen. Und die Ansätze sind da.”, fasst Ratka seine Sicht der Dinge zusammen.

Bereits morgen absolviert das Löwenrudel das nächste Spiel. Zur offiziellen Saisoneröffnung (Samstag, 23.08., ab 12 Uhr) empfängt es das isländische Spitzenteam FH Hafnarfjördur. Anpfiff dieser Begegnung ist um 16 Uhr, der Eintritt ist frei.