Ein echter Kracher zur Saisoneröffnung 22.08.2014: Ein echter Kracher zur Saisoneröffnung

Zur offiziellen Saisoneröffnung weht ein internationaler Hauch durch die altehrwürdige Gothaer Straße. Mit FH Hafnarfjördur ist am Samstag (16 Uhr) eines von Islands Topteams zu Gast und stellt die Mannschaft von Richard Ratka vor einen echten Härtetest. Das Rahmenprogramm hat mit zwei weiteren Testspielen, dem Rudel-Fotoshooting aller Mannschaften, einem erweiterten Catering und der von nun an obligatorischen Pressekonferenz auch genug zu bieten, so dass es kaum eine bessere Alternative geben kann, als den Weg in die Halle zu finden.

Nach der sechswöchigen Vorbereitung und den personellen Umwälzungen geht es nun in großen Schritten in Richtung Saisonstart für das Löwenrudel. Intensiv waren die vergangenen Wochen, denn es mussten einige Nackenschläge verwunden werden. Das übrige Personal schulterte von nun an die Belastung allein, in den letzten Tagen deuten sich aber Neuverpflichtungen an, die der Mannschaft helfen werden. Den Anfang macht der von Mettmann Sport gekommene Tim Wittenberg , der die bisher verwaiste Position des Spielmachers besetzt. Und auch im Tor stehen neue Spieler bereit, nähere Informationen hierzu folgen in Kürze.

Gegen den international erfahrenen Gegner will sich das Löwenrudel möglichst teuer verkaufen. “Das sind schon Highlights in einer Vorbereitung auf die man sich wirklich freut. Hinzu kommt das Wiedersehen mit einem alten Freund, die Vorzeichen könnten also schlechter sein.”, verrät Ben Schütte augenzwinkernd und spielt damit auf den Trainer der Gäste an, mit dem er gemeinsam beim TuSEM Essen auf der Platte stand.

Das sportliche Programm startet jedoch schon viel früher. Ab 12 Uhr testen die Herrenmannschaften 2-4 in einem SG-internen Spiel, gefolgt von der 1. Damenmannschaft, deren neuer Trainer Uli Beckmann ebenfalls zum Test bittet (13.45 Uhr). Doch auch neben dem Spielfeld geschieht im Rahmen der Saisoneröffnung eine Menge, das Catering wird dank der neuen Partner Conditorei Droste , Wurstwaren von Herbert Neukirchen&Sohn und dem “Kleinen Prinzen” auf ein neues Niveau gehoben. Während des gesamten Tages werden außerdem alle Mannschaften der SG von Simone Jost-Mussehl von “Fotos im Quadrat” abgelichtet und mit Einzelportraits versorgt. Es passiert also einiges beim Löwenrudel!