Dominik Jung wird ein Löwe 21.03.2016: Dominik Jung wird ein Löwe
Begrüßung des Neu-Löwen im Mercure Hotel Düsseldorf Airport
Dritter Neuzugang für das Löwenrudel: Aus der Talentschiede des BHC 06 wechselt für die kommenden beiden Spielzeiten Youngster Dominik Jung in die Dumeklemmerstadt. Der Rechtsaußen der A-Jugend-Bundesligamannschaft des BHC ist damit der zweite Linkshänder im Kader der des Löwenrudels der kommenden Saison.

Konsequent arbeiten die Verantwortlichen der SG Ratingen an einem schlagkräftigen Kader für die dritte Saison in der dritten Liga. Nachdem bereits David Ferne und Lennard Maesch verpflichtet werden konnten, hat nun mit Dominik Jung ein weiterer junger und ambitionierter Spieler seine Zusage gegeben. Der zweite Linkshänder-Neuzugang kommt aus dem einen in das andere Löwenrudel und mit der Empfehlung des ehemaligen A-Jugendtrainers der SG, Dr. Julian Bauer, in die Dumeklemmerstadt. Bastian Schlierkamp kann mit Jungs Verpflichtung einen weiteren wichtigen Moasikstein in das Team-Puzzle einbauen und ist sichtlich erfreut: “Dominik ist für uns kein Unbekannter. Er hat zum einen bei Leszek Hoft in der Jugend des Ohligser TV und zudem zuletzt bei Julian Bauer in der A-Jugend des BHC gespielt. Außerdem hat er vor wenigen Jahren ein Handballcamp von interaktiv e.V. besucht. Er ist ehrgeizig, talentiert und ambitioniert, passt also voll in unser Anforderungsprofil.”

Der Youngster (Jahrgang 1997) selbst freut sich ebenso auf die neue Aufgabe in Ratingen: “In Ratingen habe ich die Chance, meine nächsten Entwicklungsschritte zu machen und möchte mir möglichst viel Spielzeit erarbeiten. Zusammen mit Lennard Maesch sind wir zwar ein sehr junges, aber umso ehrgeizigeres Gespann auf Rechtsaußen. Ich hoffe, zu einer weiteren positiven Entwicklung der Löwen beitragen zu können und freue mich sehr auf die kommenden zwei Jahre!”

Zur Person: Dominik Jung

Dominik Jung ist der aktuell jüngste Spieler im Kader der Dumeklemmer. Der 1,83m große Linkshänder lebt von seiner dynamischen und technisch anspruchsvollen Spielweise und durchschritt in den letzten drei Jahren die Talentschmiede des Bergischen HC 06. Hier konnte er nicht nur seinem größtem Hobby, dem Handball, nachgehen sondern auch den Niederrheinmeistertitel erlangen und an der Endrunde um die deutsche Meisterschaft teilnehmen. Der in Solingen geborene und wohnhafte Jung bindet sich vorerst für zwei Jahre an die Ratinger Löwen.