Löwinnen nach Spielabsage vor erstem Auswärtsduell 19.09.2014: Löwinnen nach Spielabsage vor erstem Auswärtsduell

Ohne größere Anstrengung gewannen die 1. Damen ihre Heimspielpremiere in der Bezirksliga gegen den TV Angermund durch eine Entscheidung des Handballverbandes. Nachdem der Trainer der Angermunder Damen Anfang der Woche wegen einer Virus-Infektion einiger Spielerinnen um eine Spielverlegung gebeten hatte, stimmte der neue Trainer der Damen, Ulli Beckmann, der Verlegung zu und schlug seinerseits einen Ausweichtermin vor. Doch am Mittwoch wurde er von Michaela Schlierkamp informiert, das der Verband (oder Staffelleiter?) einer Spielverlegung nicht zugestimmt hatte und das Spiel für die SG- Damen als gewonnen gewertet wird. Der ausgefallene Spieltermin wurde dann sinnvollerweise für eine zusätzliche Trainingseinheit genutzt als Vorbereitung für das erste Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf III am nächsten Sonntagmorgen.