Vorbericht: VfL Gladbeck – SG Ratingen 17.04.2015: Vorbericht: VfL Gladbeck – SG Ratingen
Will auf die Zähne beißen: Domink Kasal
Die Osterpause ist vorbei und die dritte Liga geht in ihren letzten Monat. Vier Spiele hat jedes Team noch zu absolvieren, bevor am 9. Mai das Saisonfinale ansteht. Das Löwenrudel hat zum ersten der ausstehenden Partien eine kurze Anreise. Beim VfL Gladbeck wollen Ratka und seine Jungs noch einmal alles in die Waagschale werfen, obwohl das große Saisonziel Klassenerhalt seit einigen Wochen erreicht wurde.

Denn für die Gastgeber aus dem Ruhrpott geht es nach wie vor um alles. Im sogenannten Abstiegsendspiel vor Ostern bei den OSC Löwen unterlagen die Gladbecker und sehen sich seitdem im Nachteil um den Kampf um Platz 13. Doch Schwarzsehen entspricht nicht dem Charatkter den Rothemden, zumal bei einem Heimsieg gegen das Löwenrudel alle Karten neu gemischt würden. Viel wird davon abhängen, ob die drei Toptorschützen Krings, Mollenhauer und Krönung zur Form des Saisonbeginns zurückfinden. Letzterer steht trotz mehrfacher beruflicher Verhinderung bei Spielen auf dem dritten Platz der Torschützenliste und wird seiner Mannschaft auch im Falle eines Abstieges die Treue halten. Ein weiteres Indiz für die Geschlossenheit und Moral der Truppe, die im Endspurt ausschlaggebend sein kann.

Die Löwen können sich zwar des verfrühten Klassenerhaltes sicher sein, wollen aber nicht zuletzt aufgrund des langen Kampfes um selbigen nicht durch Gastgeschenke das Zünglein dan der Waage sein. Florian Schlierkamp dazu: “Wir haben lange und hart gekämpft und wollen in den letzten Duellen den selben Handball spielen wie zuletzt. Das sind wir uns aber auch allen anderen Teams im unteren Bereich schuldig.” Verzichten muss das Rudel dabei definitiv auf Arthur Giela, der nach seiner Operation bereits die Rehabilitationsmaßnahmen aufgenommen hat. Angeschlagen in die Partie gehen Stammtorwart Mathis Stecken und besagter Schlierkamp, die sich beide mit Rückenproblemen plagen.

Anwurf der Partie ist am Samstag, 19 Uhr (Riesener Sporthalle, Schützenstraße 23, 45964 Gladbeck).