15 Minuten ohne Gegentor 17.02.2013: 15 Minuten ohne Gegentor

Als wir am 17.02.2013 um 10.45 Uhr in Hilden ankamen, stand für uns fest, dass das Spiel nicht zu gewinnen war. Die E-Jugend der SG hatte, wie so oft, genau 7 Spieler im Schlepptau, während JSG Haan-Hilden mit gefühlten 20 Kindern auflief. Und die Hildener sollten vom Niveau her ähnlich stark sein. Außerdem fehlte Nelson Legge, der immer für 5-10 Tore gut ist.Doch die E-Jugend ließ sich wie immer nicht entmutigen. Nach leichten Anfangsschwierigkeiten übernahm die SG das Ruder, ging in Führung und ließ sich diese nicht mehr nehmen. Dementsprechend gingen die SGler mit einem 9:6 in die Pause. Doch schon hier zeigten sich erste Erschöpfungserscheinungen, zudem war so ziemlich jeder SG-Spieler leicht verletzt, Sven und Tobi am Finger, Liam bekam einen harten Ball gegen den Kopf, Fabian stürtze auf´s Knie und Emil auf den Ellbogen.

Doch dann überraschte uns unsere Mannschaft wie so oft. Nachdem die Gegner 3 Tore in Folge warfen, war ihre Torausbeute in der 2. Halbzeit beendet. Sven Poock, heute absolut überragend im Tor, ließ keinen einzigen Gegentreffer mehr zu. Liam und Emil sorgten im Angriff mit je 7 Toren für die nötigen Treffer zum Sieg. Am Ende stand es 15:9 für die SG und die Jungs waren zu recht stolz auf Ihre Leistung.

Sven Poock(TW), Emil Kübler (7), Liam Lassalle (7), Joel Schaber (1), Bengt Mindermann, Tobias Moll, Fabian Zemla