Damian Janus verlässt das Rudel 14.12.2016: Damian Janus verlässt das Rudel
Verlässt die Löwen am Saisonende: Damian Janus
Ein echter Löwe verlässt das Rudel. Ab der Spielzeit 2017/2018 wird Damian Janus nicht mehr das rote Trikot der SG Ratingen tragen und eine neue sportliche Herausforderung annehmen. Weil der Kreisläufer und Abwehrspezialist kurz vor einer Schulteroperation steht, ist es gut möglich, dass Janus seine letzten Minuten im Löwenfell auf der Platte schon absolviert hat.

Seit dem Sommer 2013 trägt Damian Janus das Trikot der SG Ratingen, im Sommer 2017 wird er den Dress tauschen. Darüber informierte der Duisburger unter der Woche seine Mannschaft und betonte dabei, wie schwer ihm die getroffenen Entscheidung gefallen ist: “Ich hatte dreieinhalb tolle Jahre im Rudel mit tollen Erfolgen und viel Spaß. Ich werde bald 27 Jahre alt und stand vor der Entscheidung, noch einmal etwas Neues auszuprobieren. Die sich mir bietende Möglichkeit will ich vor diesem Hintergrund wahrnehmen und freue mich darauf. Andererseits tut es weh, die Jungs zu verlassen und vor allem in der jetzigen Situation nicht helfen zu können. Trotzdem will ich neben der Platte alles dafür tun, dass wir den Kampf um den Klassenerhalt erfolgreich bestreiten können.”

Bastian Schlierkamp, Geschäftsführer der SG Ratingen Spielbetriebs und Marketing GmbH, bedauert den Weggang seines Abwehrchefs zu neuen Saison: “Damian wird eine große Lücke hinterlassen, die erstmal geschlossen werden muss. Andererseits hat er jederzeit offen mit uns kommuniziert, insofern trifft uns seine Entscheidung nicht unvorbereitet. Bis zum Schluss haben wir alles versucht, ihn zu halten. Nicht nur wegen seiner Verdienste um das Rudel sondern eben auch, weil er ein guter Junge ist wünsche ich ihm im Namen der SG Ratingen eine schnelle Genesung und viel Glück bei seinem neuen Verein!”